Neun Stockerlplätze für E-Trial-Fahrer

Vor dem Start: (erste Reihe v.l.n.r): Janic, Arthur, Jakob, Matthias und Michael vom etrial.at Verein
4Bilder
  • Vor dem Start: (erste Reihe v.l.n.r): Janic, Arthur, Jakob, Matthias und Michael vom etrial.at Verein
  • Foto: E Trail Verein
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BADEN. Die Elektro Trial-Fahrer des Badener Fahrrad- & Elektro Trial Sport Vereins errangen neun Podestplätze bei den beiden vorletzten Läufen zum ÖTSV Kids e-Cup 2017.
70 Kinder aus ganz Österreich, im Alter zwischen 2 - 14 Jahren, kämpften dabei auf der Trialwiese in Wöllersdorf um den Sieg bzw. um wichtige Punkte für die Jahreswertung.
Vom Laufrad-Profi bis zu den leidenschaftlich gerne Wheely fahrenden Teenagern wird jede Altersklasse gefordert und gefördert: auf Elektro Trials - wo sonst könnte man Fahrtechnik besser lernen?
Trial ist kein Rennsport, sondern ein reiner Geschicklichkeitssport: Konzentration, Körper- und Fahrzeugbeherrschung werden trainiert. Gefahren wird mit kinder- und umweltfreundlichen Elektro-Trial-Motorrädern: kein Lärm, keine Abgase, minimale Stromkosten.
Mehr Informationen über Trial und Fahr- / Übungsmöglichkeiten im Verein erhalten Sie unter www.etrial.at oder verein@etrial.at oder 0676 / 970 64 90

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen