Frischkäse in Hülle und Fülle für Baden

3Bilder

Sie sind vorzugsweise nicht laktoseintolerant, wohnen in der Nähe von Baden und fanden schon immer, dass in Milch zu baden schön macht? Dann hat die NÖM-Zentrale in Baden vielleicht bald den perfekten Job für Sie, denn Österreichs innovativster Milchprodukteproduzent erweitert seine Produktionsstätte und schafft somit 25 neue Arbeitsplätze. Auf das Bad in der Milch müssen Sie ehrlicherweise jedoch verzichten ...

Über 10 Millionen Euro für neue Frischkäse-Produktionsstätte

Am Produktionsstandort Baden wurde der Spatenstich für eine neue Produktionsfläche gesetzt. Sie wird auf zwei Etagen rund 2.500 Quadratmeter Platz bieten und ist der Frischkäseerzeugung, also dem "Cottage Cheese", gewidmet.

"Es ist sicher nicht selbstverständlich in Zeiten wie diesen eine so große Investition zu tätigen, doch unsere Eigentümer stehen voll hinter uns", sagt NÖM-Vorstand Josef Simon. Bis zum Herbst soll die Halle stehen, bis Jahresende folgt dann der Innenausbau und die Installierung der Maschinen, was einen Großteil der Baukosten von fast zwölf Millionen Euro ausmacht.

Dem Frischkäse gehört die Zukunft

Mit der Integration der Frischkäseerzeugung, diese wird derzeit noch in Hartberg durchgeführt, verspricht man sich bei der NÖM auch einen weiteren Wachstumsschub, denn speziell dieser Markt habe Potenzial.

"Im April 2015 werden die Milchquoten fallen, was bedeutet, dass die Bauern mehr Milch anliefern werden, die wir so nun auch verarbeiten können", so der zweite NÖM-Vorstand Alfred Berger, der voll auf den Trend hin zur eiweißreichen Ernährung setzt, der dem Milcherzeuger natürlich entgegen kommt.

Künftig soll die Hälfte des hier erzeugten Frischkäses in Exportmärkte, allen voran Italien, fließen.

Und was Niederösterreichs Milchprinzessin dazu sagt, lesen Sie hier bei unserem Kurzinterview 3 Fragen an ...

Autor:

Christian Trinkl aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil
Lokales
3 Bilder

Steig ein!
Code knacken und dieses Auto gewinnen: Suzuki Swift Hybrid

Beim Zeitung lesen ein Auto gewinnen? Ja, das geht. Lies im Mai und Juni einfach jede Woche die BEZIRKSBLÄTTER – das kannst du übrigens auch hier im E-Paper machen – beantworte jede Woche eine Frage zur Verkehrssicherheit und knacke nach acht Wochen den Start-Code. Schon kann der Suzuki Swift dir gehören. NÖ. Er ist perlweiß-metallic, hat Alufelgen, Lederlenkrad, Lichtsensor, Rückfahrkamera, und 90 PS samt Hybrid-Technik machen den Suzuki Swift zu einem flotten Cityflitzer. Hier findest du...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen