14.06.2017, 09:01 Uhr

Schnitzelessen für „die Runden“

(Foto: Artmann)
TRUMAU. Im gemütlichen Gastgarten der Trumauer Stub’n herrschte am 8. Juni beste Laune als feine Schnitzel aufgetragen wurden. Anlass des Schnitzelessens war eine Geburtstagsparty, zu der die SPÖ Trumau alle ihre Mitglieder einlud, die 2017 einen runden Geburtstag hatten bzw. noch haben.

Mehr persönlicher Kontakt

Ortsparteivorsitzender Europagemeinderat Markus Artmann: „Bei der Übernahme des Parteivorsitzes war es mir ein großes Anliegen, den persönlichen Kontakt zur Bevölkerung und auch zu unseren Mitgliedern anzukurbeln. Parteizeitung, Social Media, Internet und Co sind zwar wichtige Medien aber nichts kann ein persönliches Gespräch ersetzen. Viele Maßnahmen, wie regelmäßige Grätzlplaudereien, Straßenaktionen und mehrtägige Veranstaltungen, haben wir dazu bereits ins Leben gerufen. Aber auch bei Geburtstagen nehmen wir es ab sofort persönlich. Deshalb schicken wir nicht nur eine Karte sondern laden ab heuer alle unsere SPÖ-Mitglieder, die einen Runden feiern, zum Schnitzelessen ein. Eine ideale Möglichkeit um mal direkt in geselliger Runde ins Plaudern zu kommen.“ Von 50 bis 90 Jahren reichte das Alter der Jubilare über mehrere Generationen hinweg. Neben Artmann stellten sich seine Stellvertreter GGR Mag. Kerstin Bieringer und GR David Majcen sowie Bürgermeister Andreas Kollross als Gratulanten ein.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.