17.07.2017, 15:52 Uhr

Blödparker

Es war Mittwoch, der 5. Juli, 13 Uhr, im Innenhof des Wasserschlosses Kottingbrunn. Alexander Mikula traute seinen Augen nicht. "Wie blöd können manche Leute parken?" fragte er sich, als er am Wasserschloss-Areal zum Markowetz-Trakt der Kulturszene ging. Rundum waren alle Parkplätze frei, aber einer stellte sein Auto direkt vor dem Eingang zur Kulturszene ab. "Es war halt wohl der einzige Platz im Schatten," so MIkula. Eine Stunde lang parkte das Auto mit Badener Nummer dort, dann war es weg - und niemand hat gesehen, wer wegfuhr.
Ärgern Sie sich auch manchmal über Blödparker? Schicken Sie uns ein Bild mit Angabe von Ort und Zeit an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
119
Hermann Biber aus Scheibbs | 24.07.2017 | 10:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.