21.07.2017, 12:16 Uhr

Kommissar DNA führte zu Einbrecher

BADEN. Im Jänner und April 2016 wurden 30 Schrebergartenhütten in den Melkergründen aufgebrochen. Gesamtschaden: 20.000 Euro. Die Stadtpolizei-Kriminalisten konnten damals DNA-Spuren der Einbrecher sichern, die nun zum Täter führten: Ein 35-jähriger Bulgare konnte nach einem Einbruch in Wien ausgeforscht werden, ihm konnten die Tatorte in Baden nachgewiesen werden. Der Mann sitzt in Wien in Haft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.