24.08.2016, 15:26 Uhr

Rettungshund Simba als Lebensretter

Rettungshund Simba hat heute mit seinem Hundeführer Christoph Holzhacker einer vermissten 70- jährigen Frau das Leben gerettet.
Dienstag Mittag wurden die ÖRHB Landesgruppen Niederösterreich und Wien zu einem Sucheinsatz in Klausen-Leopoldsdorf im Bezirk Baden alarmiert, wo eine 70-jährige Frau seit Sonntag vermisst wurde. Gemeinsam mit Kollegen der Rettungshunde Niederösterreich, der Polizei und den Feuerwehren Hochstrass, Alland, Klausen-Leopoldsdorf und Groisbach wurde daher eine große Suchaktion gestartet. 45 Hundeführer und Helfer und gleich viele Feuerwehrmänner sowie ein Hubschrauber der Polizei standen über 6 Stunden im Einsatz.
Gegen 17:30 Uhr wurde die abgängige Frau von ÖRHB-Rettungshund "Simba" und seinem Hundeführer Christoph Holzhacker im Wald liegend aufgefunden. Sofort wurde die Verletzte von Sanitätern und einer Notärztin, die heute als Hundeführer und Helfer der ÖRHB im Einsatz standen, erstversorgt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber C3 ins Krankenhaus transportiert.
http://www.oerhb-niederoesterreich.at/
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.