Bludenz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Eine grafische Darstellung der neuen Rodelbahn in Hinterplärsch.

Grünes Licht für Rodelbahn
Nach rechtskräftigem Baubescheid wird Bludenzer Eiskanal zur Realität

Nach der geklärten Finanzierung und dem rechtskräftigen Baubescheid steht der Errichtung des Bludenzer Eiskanals in Hinterplärsch nichts mehr im Wege. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 6,6 Millionen Euro. Bis in die 60er Jahre reicht die Geschichte einer Kunstrodelbahn in Bludenz-Hinterplärsch zurück. Die Bludenzer Rodler waren in der Vergangenheit nicht nur in Vorarlberg und Österreich spitze, sondern haben auch in der absoluten Weltelite mitgemischt. Weltcupsiege, WM- und Olympiamedaillen...

  • 18.10.18
Lokales
Prall gefüllte Erntedankkörbe, die von Pfarrer Hans Tinkhauser gesegnet wurden, und schöne Trachten prägten das Fest in Schruns.
3 Bilder

Erntedank
Mit reichen Gaben beschenkt

Die Marktgemeinde Schruns feierte das Erntedankfest mit einer Familienmesse Mit einer Agape warteten die Schrunser Bäuerinnen am vergangenen Sonntag am Kirchplatz im Anschluss an den Gottesdienst auf, der von Pfarrer Hans Tinkhauser gehalten wurden. Entsprechend feierlich war auch die Pfarrkirche geschmückt. Gesegnet wurden dabei die reichen Gaben in den Erntekörben, die in diesem Jahrhundertsommer die Felder hervorbrachten. Auch für die kleinen war der Erntedank ein großes Fest. Viele...

  • 18.10.18
Lokales
Die Wiederbelebung alter Bräuche brachte Brand ein Zertifikat.
2 Bilder

Familienfreundlichkeit als Plus für Bürserberg und Brand

In Sachen Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit sind Brand und Bürserberg vorbildlich unterwegs. Beiden Gemeinden wurde das Zertifikat des Landesprogramms familieplus verliehen. Das Landesprogramm familieplus unterstützt Vorarlberger Gemeinden seit 2011 in ihrem Bestreben, in sämtlichen Lebensbereichen noch familienfreundlicher zu werden. Bei der diesjährigen Auditierung wurden aus dem Bezirk Bludenz die Gemeinden Nenzing, Brand und Bürserberg erfolgreich zertifiziert. In neun...

  • 17.10.18
Lokales
Sänger Ravid Kahalani gastiert mit „Yemen Blues“ in der Remise.

Weltmusik und Markt der Kulturen
Bludenz wartet am 25. und 26. Oktober mit einem kunterbunten Kulturprogramm auf

Mit zwei besonderen Highlights lässt die Alpenstadt am 25. und 26. Oktober ihre kulturelle Vielfalt hochleben: Am Donnerstag zieht mit dem Ensemble von Yemen Blues eine Karawane aus Wüstenblues, orientalischen Musiktraditionen und modernem Funk, Rock und Soul in die Remise ein. Tags darauf feiert der legendäre Markt der Kulturen heuer sein zehnjähriges Jubiläum. Musikalische, tänzerische und kulinarische Programmpunkte vieler beteiligter Kulturvereine und Künstler, wie etwa Alex Sutter und...

  • 17.10.18
Lokales
Verleihung: Wolfgang Muchitsch, Danielle Spera, Alpinarium-Projektleiter Helmut Pöll und Wolfgang Meighörne (v.l.).
2 Bilder

Verlängerung für weitere fünf Jahre
Museumsgütesiegel für das Alpinarium Galtür

GALTÜR. Beim 29. Österreichischen Museumstag in Hall in Tirol wurde dem Alpinarium Galtür die Verlängerung des Museumsgütesiegels bis 2023 überreicht. Die Erstverleihung erfolgte im Jahr 2008. Jurymitglied Mag. Ruth Swoboda war bei der Besichtigung im Sommer über die Weiterentwicklung des Ausstellungshauses sehr angetan und fand nur lobende Worte für die geleistete Museumsarbeit. Das österreichische Museumsgütesiegel weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus und wird gemeinsam von den...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales
2 Bilder

Sicherheit in den Bergen hat Tradition
Landesrat Gantner gratulierte zum 90-er der Bergrettung Gargellen

Die älteste Bergrettung des Landes Vorarlberg, die Bergrettung Gargellen, feiert heuer ihr 90-jähriges Bestehen. Beim Festakt am Samstag, 13. Oktober, gratulierte Landesrat Christian Gantner zum Jubiläum und dankte der gesamten Mannschaft für deren unverzichtbare Arbeit im Dienste der Sicherheit in den Bergen. Die Bergrettung gehört zu jenen Einrichtungen, die auf Basis von Freiwilligkeit und Ehrenamt hochprofessionelle Leistungen erbringen, betonte Landesrat Gantner: "Das ist von...

  • 15.10.18
Lokales
Traditioneller Buratag mit "Sura Kees"-Prämierung in Schruns (im Bild v.l.: Christian und Veronika Kartnig (Alpe Garnera), Landeshauptmann Markus Wallner, Andrea und Andreas Wieser (Alpe Nova))
3 Bilder

Tradition
"Sura Kees"-Prämierung

Traditioneller Buratag in SchrunsBei der traditionellen Montafoner "Sura Kees"-Prämierung im Rahmen des Buratages in der Marktgemeinde Schruns hat Landeshauptmann Markus Wallner am Samstag (6. Oktober) den Älplerinnen und Älplern und den Käsemachern in Sennereien und Molkereien zu den qualitativ hochwertigen Erzeugnissen gratuliert. Hinter der heimischen Käsespezialität stecke viel Erfahrung und engagierte Alparbeit, würdigte Wallner die herausragenden Leistungen. Auf 13 Montafoner Alpen wird...

  • 08.10.18
Lokales
Segnung der neuen Löschfahrzeugs in Lech
2 Bilder

Feuerwehr Lech
Segnungsfeier und offizielle Indienststellung des neuen Rüstlöschfahrzeuges (RFL-T) der Feuerwehr Lech

"Gute Ausbildung, hohe Motivation und moderne Ausstattung – diese Faktoren machen die Einsatzfähigkeit unserer Feuerwehren aus." Das sagte Sicherheitslandesrat Christian Gantner am Samstag (6. Oktober) bei der Segnungsfeier und offiziellen Indienststellung des neuen Rüstlöschfahrzeugs (RLF-T) der Ortsfeuerwehr Lech. Er dankte allen Mitgliedern der Wehr mit Kommandant Martin Jochum an der Spitze für das Engagement im Dienste der Sicherheit von Mensch und Infrastruktur am Arlberg. "Die...

  • 08.10.18
Lokales
V. l.: Artur Gerber, Erik Friemuth, Sebastian Ebel, Klaus Mangold (alle TUI), LAbg. Monika Vonier sowie die Bgm. Herbert Bitschnau und Jürgen Kuster.

Neues Hotel soll Region stärken

TUI grüasst s´Muntafu: Rund 100 Gäste, Anwohner und Vertreter aus Politik und Wirtschaft feierten den ersten Spatenstich für das neue Lifestyle-Hotel im Montafon. „Das Montafon hat für jeden Gast etwas zu bieten, ob Naturfreund, Sportler oder Genießer“, sagte Klaus Mangold, Aufsichtsratsvorsitzender der TUI Group. „Dass wir hier ein eigenes Hotel eröffnen, ist ein Bekenntnis zu Vorarlberg und Österreich als wunderschöne Tourismus-Region. Mit diesen Worten erfolgte der Spatenstick auf dem...

  • 03.10.18
Lokales
Die ehrenamtlichen Helfer rücken dem Problem auf die Pelle. Bis es gelöst ist.

Wer will fleißige Handwerker seh‘n
Im Carla Store werden künftig einmal im Monat Elektrogeräte repariert

Das Bludenzer Repair Café im Carla Store in der Fabrik Klarenbrunn ist eröffnet. Künftig sind immer am letzten Freitag im Monat von 13 bis 16.30 Uhr die Türen geöffnet. Das nächste Repair Café findet am Freitag, 19. Oktober statt. Zahlreiche Interessierte nutzen die Gelegenheit, um im neueröffneten Bludenzer Repair Café ein defektes Haushaltsgerät mit Unterstützung fachkundiger Helfer zu reparieren. Ob ein Staubsauger, der seine Dienste eingestellt hat, eine Soundanlage, der es am nötigen...

  • 03.10.18
Lokales
Markus Beitl, Bgm. Herbert Bischnau, Pfarrer Georg Nigsch, Edith Hessenberger, Matthias Beitl, Michael Kasper u. Bertram Frei (v. l.).

Mirakelbuch präsentiert
Einblicke in die Gesellschaft im Montafon in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Am letzten Sonntag im September findet traditionell der Tag des Denkmals statt. Heuer stand er unter dem Motto „Schätze teilen“ und lockte zahlreiche Besucher zu verschiedenen Veranstaltungen im ganzen Land. Im Montafon wurde passend zum Denkmal-Motto mit dem „Mirakelbuch“ ein ganz besonderer Schatz aus dem Jahr 1757 präsentiert. Das sagenumwobene Mirakelbuch stammt aus dem Jahr 1757 und erlaubt Einblicke in die Gesellschaft im Montafon und den Wallfahrtsort Tschagguns während der ersten...

  • 03.10.18
Lokales
v. l.: Helmut Mennel, Christof Germann, Ludwig Summer, LH Markus Wallner und Bgm. Burkhard Wachter (Vandans)
3 Bilder

Rellswerk feierlich eröffnet
Das Pumpspeicherkraftwerk „Rellswerk“ in Vandans ging offiziell ans Netz

Nach vier Jahren Bauzeit und Investitionen in der Höhe von 38 Millionen Euro konnte das Rellswerk der Vorarlberger Illwerke eröffnet werden. Mit einer Gesamtpumpleistung von bis zu 15 Megawatt und einer maximalen Turbinenleistung von 12 Megawatt stellt das Pumpspeicherkraftwerk die ideale Ergänzung zum bestehenden Lünerseewerk dar. Das neue Pumpspeicherkraftwerk „Rellswerk“ befindet sich 1.460 Metern Seehöhe im Gemeindegebiet von Vandans (Montafon). Die Gesamtpumpleistung beträgt 15...

  • 03.10.18
Lokales
Das Investitionsvolumen von über 1,3 Millionen Euro wurde durch den Tourismusverband Paznaun - Ischgl, die Gemeinden Galtür und Ischgl sowie vom Land Tirol finanziert
3 Bilder

1,3 Millionen Euro investiert
Radinfrastruktur im Paznaun ausgebaut

ISCHGL/GALTÜR. Radfahren wird immer beliebter: Sei es für kurze Alltagsstrecken oder während der Freizeit. Der Paznauner Radweg bietet Einheimischen und Gästen vielfältige, ganzjährige Nutzungsmöglichkeiten, wodurch Radfahrer, Spaziergänger, Skater, Jogger, Familien mit Kinderwägen ebenso profitieren wie Langläufer im Winter. Das Investitionsvolumen von über 1,3 Millionen Euro wurde durch den Tourismusverband Paznaun - Ischgl, die Gemeinden Galtür und Ischgl sowie vom Land Tirol finanziert....

  • 03.10.18
Lokales
Die Palüder Trachtenfreunde genossen den Sonnenuntergang.
6 Bilder

Genuss am Berg
Mit der Kulinarikgondel hoch zur Palüdhütte

Zum Abschluss der diesjährigen Genusserlebnisse Brandnertal wurde in der Palüdhütte groß aufgekocht Unter dem Motto „Klassiker im Herbst“ tischten die vier Genusserlebnisköche mit dem Gastkoch ein Menü auf, wie es auch unseren Großeltern geschmeckt hätte. Die Termine für das kommende Jahr sind schon fixiert - es werden Fleisch und Fisch kombiniert. Eine besonders raffinierte Kombination wird am 8. Jänner im Hotel Dunz serviert. Das Motto lautet: „Kalb & Krustentier”. Abendrot und...

  • 27.09.18
Lokales
Landtagspräsident Harald Sonderegger (4. v.r.) bedankte sich bei den Bergrettern für ihr Engagement.

Landesverband der Bergretter
1.300 Bergretter in Vorarlberg

Im Rahmen der Bundesverbandstagung des Österreichischen Bergrettungsdienstes dankte Landtagspräsident Harald Sonderegger in Tschagguns den vielen ehrenamtlichen und Rettern für ihr Engagement und ihre ständige Bereitschaft, selbstlos für die Sicherheit ihrer Mitmenschen zu sorgen. Sonderegger betonte vor Ort die lebenswichtige Bedeutung der Bergrettung: „Die Berge bieten uns Raum sowohl für Erholung als auch um uns sportlich zu betätigen. Voraussetzung dafür ist ein qualitativ bestens...

  • 27.09.18

Beiträge zu Lokales aus