Lust auf Bella Italia in Altheim
Italienische Feinheiten im neuen Tricolore

Lili Sargsyan (2.vnr.) mit ihrem Team: Pizzabäcker Alberto (l.) und Eros (Küchenchef) sowie Ilaria (Service)
16Bilder
  • Lili Sargsyan (2.vnr.) mit ihrem Team: Pizzabäcker Alberto (l.) und Eros (Küchenchef) sowie Ilaria (Service)
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Raimund Buch

Altheim: Seit heute Mittag kann man das italienische Lebensgefühl nun auch am Stadtplatz in Altheim genießen. Das neue „Ristorante Tricolore“ bringt seit der Eröffnung eine weitere Bereicherung des gastronomischen Mix. Das kulinarische Angebot reicht von Vorspeisen, Pasta, frische Fisch- und Fleischgerichte und natürlich italienische, knusprige Pizza. Dazu auch eine gute Auswahl an Rot- und Weißweinen sowie „Birra Moretti“ - eine Bierspezialität direkt aus dem Faß - und natürlich Espresso vom feinsten. Und an manchen Abenden unterhält die Gastgeberin mit Klängen vom Klavier.
„Ristorante Tricolore“
Inhaberin Lili Sargsyan eröffnete ihr Lokal mit ca. 60 Sitzplätzen und erfüllte sich damit einen Traum. Das ehemalige Cafe Wöckl wurde völlig neu, auf ein mediterranes Restaurant umgestaltet. Im kleinen aber feinen Ambiente genießt man nicht nur Spezialitäten aus Bella Italia, sondern auch das besondere italienische Flair. Zur Seite stehen Lili ihr Partner Eros, Ilaria im Service und Pizzabäcker Alberto. Das gesamte Team ist um das Wohlbefinden der Gäste bemüht und freut sich auf ihren Besuch. Für Mamas mit Babys steht ein Wickeltisch zur Verfügung.
 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 -14.00 und 17.00 – 23.00 Uhr; Montag Ruhetag.
 Auch die Abholung von Gerichten nach Vorbestellung ist möglich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen