Autodieb flüchtete nach Unfall

22Bilder

RANSHOFEN. Ein bisher unbekannter Autodieb fuhr am 5. Jänner ein zuvor in München gestohlenes Auto zu Schrott und flüchtete. Der Autodieb missachtete gegen 19.20 Uhr die Anhaltezeichen von Polizisten der Fahndungsstation Burghausen und flüchtete über den Grenzübergang "Neue Brücke" nach Österreich. Die deutschen Polizisten nahmen die Verfolgung auf und informierten die österreichischen Kollegen. In Ranshofen kam dann der Autodieb von der Fahrbahn ab, schlitterte über einen Kreisverkehr, rammte ein Verkehrszeichen und kam auf der Straßenböschung zum Stillstand. Er sprang aus dem Auto und flüchtete. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung verlief die Suche negativ. Wie sich herausstellte, wurde das Auto – ein BMW730 – nur wenige Stunden zuvor in Münschen gestohlen, der Besitzer hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt. Der schwer beschädigte BMW wurde nach der Spurensicherung dem rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Autor:

Linda Lenzenweger aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.