Bezirkstagung der Feuerwehren

26Bilder

Bei der Bezirkstagung der Feuerwehren des Bezirkes Braunau am 22. März 2018 in der Sepp Öller Halle in Mattighofen blickte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Kaiser vor ca. 800 Feuerwehrmitgliedern auf ein arbeitsreiches Jahr 2017 zurück. Dazu konnte er Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landes- u. Bundesräte, BH Dr. Georg Wojak, Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, E - OBR Alois Wengler,zahlreiche Funktionäre der angrenzenden Bezirke, aus dem Flachgau und Bayern, befreundeteter Organisationen, Vertreter aus Politik und Wirtschaft, begrüßen.
Die 9602 Mitglieder der 78 Freiwilligen Feuerwehren und 3 Betriebsfeuerwehren wurden 2017 zu 529 Brand - und 3048 Technischen Einsätzen alarmiert. Dabei wurden 862 Menschen und 28 Tiere gerettet . 2017 war eines der intensivsten Einsatzjahre. Herausfordernde Großeinsätze im Sägewerk Feldbacher, Entsorgungsbetrieb Neuhauser, Molkerei Seifried sowie der Sturmkatastrophe in Frauschereck forderten die Einsatzkräfte des Bezirkes. 576 110 Stunden waren die Feuerwehren des Bezirkes für die Bevölkerung im Feuerwehrdienst tätig.
" Zusammenhalt und Solidarität ist der größte Motivator um große Herausforderungen schaffen zu können " betonte Bezirkskommandant Kaiser in seinem Jahresrückblick.
Der Landesbewerb in Mauerkirchen war die größte Feuerwehrveranstaltung des Landes und zeigte den Zusammenhalt der Feuerwehren außerhalb der Einsatztätigkeit .
Über Schulungen und Bewerbe auf dem Sachgebiet Lotsen u. Nachrichtenwesen berichtete HAW Stefan Priewasser.
Das Thema Recht und Ordnung wird im Feuerwehrdienst immer wichtiger. Dazu referierte Rechtsanwalt Dr. Anton Ullmann.
Auch Landeskommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner und Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigten die Leistungen der Feuerwehren.
„Ihr organisiert den Zusammenhalt, der ein zentraler Dreh- und Angelpunkt in unserem Land ist“, sagte Stelzer zu den rund 800 anwesenden Feuerwehrleuten. „Es ist für euch mehr eine Berufung als Beruf, es ist ein Segen, dass ihr euch für die Bevölkerung einsetzt und Verantwortung übernehmt.“
Die Bezirkstagung bot auch einen würdigen Rahmen, um Auszeichnungen und Ehrungen vorzunehmen.
An das Friedenslichtkind Tobias Flachner von der FF Hochburg wurde als Dank für seinen Einsatz im Zeichen des Friedens im Beisein seiner Eltern vom BFKDO Braunau ein Tag im Fliegerhorst Hörsching überreicht.
Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 2. Stufe:
HBI Karl Karrer, FF Wildenau
HBI Johann Reichl, FF Ach
HAW Albert Sperl, BFKDO Braunau, FF Neukirchen
Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 3. Stufe:
E - HAW Konrad Nagl, FF Frauschereck
HBI Friedrich Joham, FF Trimmelkam
E - HBI Martin Voggenberger, BGM. Munderfing
HBI Josef Kücher, FF Hart
Bezirksverdienstmedaille Stufe 1 ( Gold):
HBI Siegfried Winzer FF Achenlohe
HAW Franz Karrer BFKDO Braunau
FF Frauschereck
OBR Alfred Deschberger BFKDO Schärding
Landesbewerbsleiter Jugend
BR Günter Unterholzer AFKDO Engelhartszell
Landesbewerbsleiter WLA

Bezirks Verdienstmedaille Stufe 2, Silber:
HAW Franz Prenninger BFKDO Braunau
FF Uttendorf
Abt.Insp. Johann Reitsamer PI Friedburg
Thomas Hupf Obmann der Feuerwehrmusik Feldkirchen
KBI Günther Wambach LKR Traunstein
Bezirksverdienstmedaille Stufe 3, Bronze
Johann Hatheier Rotes Kreuz
Klaus Vorich Rotes Kreuz
Der Dienstgrad Ehren- Abschnittsbrandinspektor wurde an den langjährigen Kommandanten der FF Mattighofe, Martin Greil verliehen.

Auch die besten Bewerbsgruppen und Teilnehmer bei verschiedenen Bewerben wurden geehrt.
Landesbewerb Mauerkirchen , Bronze A: 2. Rang FF Fraham
Bronze A: 3. Rang FF Mauerkirchen
Bronze B: 3. Rang FF Frauschereck
WLA Bronze und Silber:
Mannschaftwertung 1. Rang, FF Ach an der Salzach
Meisterklasse B: Anton Aspacher / Johann Reichl FF Ach / Salzach 1. Rang
Zillen Einer Kl. A : Andreas Weilbuchner FF Ach / Salzach 2. Rang
Zillen Einer Meisterkl. B: Rainer Zadny FF Ach / Salzach 2. Rang
WLA S :Meisterkl. B: Josef Drbal / Roland Hochertseder FF Ach /S. 3. Rang
WLA Bronze : Meisterkl. B: Erwin Gessl / Johann Stadler FF Ach / S 3. Rang
Zillen Einer Meisterkl. A . Gerald Allerstorfer FF Hochburg 3. Rang
Zillen Einer Klasse B : Günter Patsch FF Ach / S. 3. Rang
WLA B : Florian Zimmer / Christoph Patsch FF Ach / S. 4. Rang
WLA S : Meisterkl. A: Stefan Ettl / Andreas Weilbuchner FF Ach 5. Rang
WLA B : Allg. Kl. B: Andreas Hafner / Jürgen Brandelik FF Ranshofen 2. Rang
Zillen Einer Kl. B: Hubert Auer FF St. Radegund 2. Rang
Zillen Einer Kl. B: Alois Spitaler FF Überackern 3. Rang
WLA B: : Meisterkl. A: Leopold Schatzl / Josef Schatzl FF Ranshofen 4. Rang

Bewerterverdienstabzeichen Gold:
BR Johann Treiblmaier AFKDT Braunau
FF Mining
OAW Franz Baier AFKDO Mauerkirchen
FF Fraham
HBI Karl Daxecker FF Mauerkirchen
HAW Günter Steiner BFKDO Braunau
BTF Energie AG Riedersbach

Bewerterverdienstabzeichen Bronze
OAW Erwin Josef Schindecker AFKDO Mattighofen
FF Schalchen

Ein großer Dank gilt der Stadt Mattighofen und Bgm. Friedrich Schwarzenofer für die Benützung der Sepp Öller Halle und dem Personal, der FF Mattighofen mit Kommandant Roman Vorreiter und Martin Greil für den Aufbau und Bewirtung, den Trommlern der Musikschule Mattighofen und der Stadtmusik für die musikalische Begleitung und Pfarrer Mag. Markus Klepsa für die Moderation der Tagung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen