Feuerwehr brachte Kaminbrand in Sengstatt unter Kontrolle

3Bilder

HOCHBURG. Die Feuerwehr Hochburg wurde am Dienstag, dem 28. November, gemeinsam mit der Feuerwehr Ach zu einem Kaminbrand im Ortsteil Sengstatt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle kamen Flammen und Funken aus dem Kamin.


Mittels Wärmebildkamera wurden Kamin und Dachbereich laufend auf eine zu hohe Temperaturentwicklung hin überwacht. Nachdem der Brand durch Reduzierung der Sauerstoffzufuhr ein wenig abgeklungen war, räumte ein Atemschutztrupp die betroffene Feststoffheizung leer. Das glosende Holz wurde ins Freie gebracht und dort abgelöscht.

Der Heizraum wurde für den zwischenzeitlich eingetroffenen Kaminkehrer mit einem
Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Der Einsatz war nach zirka eineinhalb Stunden beendet.

Fotos: FF Hochburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen