Insgesamt sind viele weitere PKW-, Rad- und Mopedabstellplätze für Oberösterreich geplant.
Mehr Abstellplätze für Bahnhof Friedburg-Lengau in Planung

Es werden insgesamt 513 Parkplätze in OÖ geschaffen.
  • Es werden insgesamt 513 Parkplätze in OÖ geschaffen.
  • Foto: Lightpoet - panthermedia.net
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

OÖ. Mehr Park-and-Ride-Anlagen sollen in Zukunft in ganz Oberösterreich entstehen, für den Bahnhof Friedburg-Lengau sind 100 PKW-Parkplätze, 30 Abstellplätze für Fahrräder und 20 Moped-Parkplätze geplant.
Mit dem in der gestrigen Regierungssitzung genehmigten "Park-and-Ride-Paket Herbst 2018" wird die Grundlage für insgesamt 513 Parkplätze geschaffen, die sich auf neun Standorte aufteilen.
Insgesamt werden 1,14 Millionen Euro investiert, wovon 285.000 Euro durch das Infrastrukturresort getragen werden. Diese Mittel werden zum einen für Planungsverträge und zum anderen - bei schon fortgeschrittenen Vorhaben - für die Realisierung eingesetzt.
"Um potentielle Fahrgäste und zukünftige Öffi-Nutzer vom Individualverkehr hin zum öffentlichen Verkehr zu transferieren, bedarf es einer zukunftsfähigen Infrastruktur an Umsteigemöglichkeiten. Aus diesem Grund arbeitet das Infrastrukturressort kontinuierlich an der Schaffung von sinnvollen Abstellplätzen für PKW, Fahrrad und Moped", betont Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen