08.10.2014, 17:03 Uhr

Rotes Kreuz Mobiles Palliativteam Innviertel, Mobile Hospizgruppe Vortrag "Leben bis zuletzt"

Das Palliative Care Team Innviertel vom Roten Kreuz Bild: Abdruck honorarfrei, Credit RK/LV OÖ
Die Gesunden Gemeinden Mauerkirchen und Burgkirchen veranstalten gemeinsam mit dem Roten Kreuz Braunau einen Vortrag zum Thema „Leben bis zuletzt“.

OA Dr. Helmut Ziereis (Palliativarzt) spricht über die palliative Versorgung im Bezirk Braunau.
Das Mobile Palliativteam und das Mobile Hospizteam des Roten Kreuzes stellen sich vor.
Das Mobile Palliativteam Innviertel besteht nun schon seit mehr als 2 Jahren. Das oberste Ziel des Mobilen Palliative Teams Innviertel ist es, die bestmögliche Lebensqualität und die Selbstbestimmtheit unheilbar erkrankter Menschen zuhause zu erhalten. Das Vertrauen der Betroffenen, in diesen schwierigen Situationen Hilfe zu zulassen, der Mut, gemeinsam einen Weg zu beschreiten, der den Tod und die Trauer nicht ausklammert, zeigen jeden Tag die Notwendigkeit und Bedeutung des Angebotes.
Die Mobile Hospizgruppe besteht aus 16 freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sie begleiten schwerkranke, sterbende Menschen und deren Angehörige zuhause bis zu ihrem Abschied. Sie stehen liebevoll zur Seite, um den Familien eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen.

Donnerstag, 23.Oktober 2014, 18:00 Uhr
Veranstaltungszentrum Mauerkirchen
Bahnhofstr.29a, 5270 Mauerkirchen


Referent. OA Dr. Helmut Ziereis (Palliativarzt)
Vorstellung des Mobilen Palliativteam Innviertel
und der Mobilen Hospizgruppe des Roten Kreuz Braunau


Auf Ihren zahlreichen Besuch freut sich die „Gesunde Gemeinde Mauerkirchen und Burgkirchen“, das Mobile Palliativteam Innviertel und die Mobile Hospizgruppe des Roten Kreuzes Bezirk Braunau.

Eintritt: Freiwillige Spenden

Weitere Informationen unter:
www.roteskreuz.at/braunau und
www.facebook.com/roteskreuz.braunau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.