Karriere
Lehrlinge - die Profis von morgen

Melanie Graßl wurde von der WKNÖ geehrt.
  • Melanie Graßl wurde von der WKNÖ geehrt.
  • Foto: Andreas Kraus
  • hochgeladen von Christina Michalka

BRUCK/LEITHA. In Zeiten, in denen eine Matura oder ein Studienabschluss einen immer höheren Stellenwert einnehmen, verschwindet eine Lehre oft in den Hintergrund. Diese Ausbildungsform ist jedoch sehr wichtig für die Wirtschaft und die Gesellschaft. Nach dem Motto „Lehre? Respekt! …weil's im Leben Profis braucht“ erfolgte im WIFI Niederösterreich die Ehrung der landesweit besten Lehrlinge.

Wettbewerbe für Lehrlinge

48 Kandidaten haben bei den Bundes- und Landeslehrlingswettbewerben der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) Top-Platzierungen errungen. Sie wurden im WIFI Niederösterreich in St. Pölten von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl geehrt: „Über 4.000 Betriebe bilden in unserem Bundesland junge Menschen in mehr als 200 Lehrberufen aus. Bestens ausgebildete Fachkräfte, wie ihr es seid, sind essenziell für den Fortbestand unserer Unternehmen und damit auch für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich.“

Lehrling aus Bruck

Im Bezirk Bruck an der Leitha erreichte Melanie Graßl vom Ausbilderbetrieb MHA Müller HandelsgmbH eine Topplatzierung im Lehrberuf "Einzelhandelskauffrau".

Autor:

Christina Michalka aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.