22.10.2017, 18:09 Uhr

Amphitheater Zivilstadt Carnuntum

Dieses Bauwerk im Westen von Petronell entstand bereits im 2. Jahrhundert. Das fassungsvermögen der Zuschauertribüne von ca 18 m Höhe um das Oval von 130 m Länge wird auf etwas 13000 Besucher berechnet.Heute wird die Arena auch für Theateraufführungen antiker und neuzeitlicher Autoren im Rahmen des internationalen Theaterfestivals "Art Carnuntum" unter der Intendanz von Piero Bordin genützt. Unmittelbar daneben befindet sich die rekonstruierte Übungsarena der Gladiatorenschule von Carnuntum.
Petronell-Carnuntum: Amphitheater | Das Amphitheater der Zivilstadt lag außerhalb der antiken Stadtmauern und wurde Ende des 2. Jahrhunderts n. Chr. errichtet. Die Arena war beiderseits der Tore von 25 Meter breiten Tribünen umgeben, die etwa 13.000 Besuchern Platz boten. Stiegen und Treppentürme führten in die höher liegenden Ränge. Ein außerhalb des südlichen Durchgangs aus wiederverwendeten Bausteinen errichtetes sechseckiges Becken aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. könnte als Taufbecken interpretiert werden, was allerdings nicht gesichert ist. Zu diesem Zeitpunkt diente das Amphitheater wohl nicht mehr seinem eigentlichen Zweck.
5
5
3
4
3
3
4
3
3
2 3
24
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
55.408
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 22.10.2017 | 18:28   Melden
25.550
Christa Posch aus Ottakring | 22.10.2017 | 18:40   Melden
64.738
Richard Cieslar aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 22.10.2017 | 18:43   Melden
25.550
Christa Posch aus Ottakring | 22.10.2017 | 19:05   Melden
39.507
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 22.10.2017 | 19:57   Melden
1.421
Uschi Rischanek aus Döbling | 22.10.2017 | 20:32   Melden
38.592
Heidi Michal aus Favoriten | 23.10.2017 | 10:42   Melden
1.653
Helga Amh aus Bruck an der Leitha | 23.10.2017 | 13:06   Melden
66.668
Ferdinand Reindl aus Braunau | 23.10.2017 | 13:25   Melden
1.362
Gerald Sutter aus Bruck an der Leitha | 23.10.2017 | 19:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.