28.05.2017, 23:35 Uhr

Professor Ferner sorgte für Lachmuskeltraining

Ferners Schülerinnen: N. Frey (li.), J. Schoderitz und A. Petrica (Foto: Nim)

Der "Lehrer des Jahres" präsentierte sein neustes Programm "Bildungs-Ferner" im Stadttheater Bruck.

BRUCK AN DER LEITHA (Nim). Österreichs Schulsystem lässt viel Raum zur Diskussion und zu Verbesserungsvorschlägen. Kabarettist und "Lehrer des Jahres" Andreas Ferner stellt sich diesen Fragen und versucht, auf humorvolle Weise Antworten zu geben. "Der Schulalltag als Professor in der HAK ist die beste Inspiration für mich", schildert Andreas Ferner. Auch Ferners Schüler sind begeisterte Fans ihres berühmten Lehrers. "Professor Ferner ist einfach der beste und lustigste Lehrer, den es gibt", strahlt Natascha Frey.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.