22.11.2016, 13:44 Uhr

Sie überlegen einem Tier ein Zuhause zu schenken?

Tommy und Bella
Gemeinde Bruck an der Leitha: Tierheim | Das Tierheim Bruck/Leitha platzt derzeit aus allen Nähten. Alleine in den letzten 4 Wochen mussten wir 6 neuen Hunden, welche abgegeben, ausgesetzt oder gefunden wurden, einen Platz anbieten, was für uns Tierschützer selbstverständlich ist.

Besonders vor Weihnachten und aus aktuellem Anlass stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie daran denken, einem Tier ein Zuhause auf Dauer zu geben – und denken Sie dabei auch bitte an Tiere aus dem Tierheim!

Bevor Sie sich zur Anschaffung eines Tieres entschließen, sollten Sie sich vorher folgende Fragen selbst beantworten:

Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung des Tieres einverstanden?

Bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen, wie Allergien?

Haben Sie jemand, der sich um das Tier bei Krankheit, Spitalsaufenthalt, Urlaub, etc. kümmern und es versorgen kann?

Liegt eine Genehmigung des Vermieters bzw. der Eigentümergemeinschaft vor?

Ist ausreichend Zeit für das Tier vorhanden?

Reichen die finanziellen Mittel zu Versorgung, Versicherung und tierärztlichen Behandlung des Tieres?

Ist eine finanzielle Reserve für unvorhergesehene tierärztliche Behandlungen vorhanden?

z.B. bei Exoten: Liegen die behördlichen Genehmigungen vor?

Vermeiden Sie illegalen Welpenhandel und Vorgehensweisen zu dessen Unterstützung!

Tiere sind keine Geschenke, welche man unter den Christbaum, usw. legt.

Wenn Sie alle Fragen positiv beantworten können, sind Sie bestens auf Ihr neues Familienmitglied vorbereitet.

Bei einem persönlichen Gespräch werden dann die besonderen Anforderungen an die Haltung des gewünschten Tieres angesprochen. So verläuft beispielsweise die Eingewöhnung einer Katze in ihre neue Umgebung nicht immer problemlos, und ein Hund muss mehrere Stunden Auslauf am Tag haben. Die Haltung bestimmter Tiere wiederum erfordert eine besondere Sachkunde oder die Einhaltung der Artenschutzbestimmungen.

Im Verlauf dieses Gespräches wollen wir uns nicht nur ein Bild von Ihnen und der neuen Umgebung des Tieres machen, sondern Sie offen und ehrlich über alles aufklären, was Sie mit Ihrem neuen Hausgenossen erwartet. Bei dieser Gelegenheit können Sie eine Auswahl zwischen den Tierheimtieren treffen und sich bereits mit dem von Ihnen auserwählten Tier beschäftigen, seinen Charakter und sein Temperament kennenlernen.

Bedenken Sie stets, dass – egal welches Tier – auch Gefühle hat, bei dem u.a. auch der erste Eindruck zählt und es manchmal länger dauert, bis Vertrauen gefasst wird.
Dafür werden Sie mit einem treuen Freund belohnt - es zahlt sich also aus, Geduld zu haben, besonders mit Tieren aus dem Tierschutz! Sie werden es nicht bereuen!


Weitere Infos zu unseren Tieren, zur Tiervergabe und den Umgang mit unseren Tieren, welche sich ganz besonders über ein neues Zuhause auf Dauer freuen, Hunde und Katzen, finden Sie im Tierheim zu den Öffnungszeiten und auf unserer Homepage.

Wir bitten Sie höflich für Beratungen einen Termin telefonisch vorab zu vereinbaren!

TSV Tierheim Bruck/Leitha
2460 Bruck/L., Pachfurtherstraße 8
Tel.: 02162/65426
office@tierheimbruck.at
www.tierheimbruck.at

Wir benötigen bitte dringend Spenden und bedanken uns sogleich herzlich bei allen unseren SpenderInnen:
Konto-Nr.: 24914682900
BLZ: 20216
Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl
IBAN: AT66 2021 6249 1468 2900
BIC: SPHBAT21XXX
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.