Öffentlicher Aufruf der Gesundheitsbehörde
Corona-Fall in der Südburg-Buslinie G1

Es gab einen Corona-Fall in der Buslinie G1
  • Es gab einen Corona-Fall in der Buslinie G1
  • Foto: iXimus/pixabay
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

Personen, die am 11. Und 12. Oktober die Südburg-Buslinie G1 benutzt haben, sollen ihren Gesundheitszustand beobachten und das PCR-Testangebot in den Apotheken nutzen.

BURGENLAND. Eine Person, die am Montag, dem 11. Oktober, und Dienstag, dem 12. Oktober, in Südburg-Bussen der Linie G1 von Oberwart nach Wien und wieder retour gefahren ist, wurde positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Da diese Buslinien von zahlreichen Burgenländern genutzt werden, ergeht folgender Aufruf der Gesundheitsbehörde: Personen, die sich zu den fraglichen Zeiten ebenfalls in den betroffenen Bussen aufgehalten haben, werden ersucht, ihren Gesundheitszustand zu beobachten, sich nach Möglichkeit selbst häuslich abzusondern und sich in einer Apotheke einem PCR-Test zu unterziehen.

Betroffen sind folgende Busse der Linie G1:

Montag, 11. Oktober 2021:
· ab 4.55 Uhr: Von Güssing (über Stegersbach, Oberwart, Bad Tatzmannsdorf, Pinkafeld und Wr. Neustadt) bis Wien Westbahnhof. Zustieg um 5.45 Uhr in Oberwart, Ausstieg um 7.10 Uhr in Wien/Matzleinsdorferplatz.
· ab 16.25 Uhr: Von Wien Karlsplatz (über Wr. Neustadt, Pinggau, Pinkafeld und Bad Tatzmannsdorf) nach Oberwart. Zustieg in Wien/Matzleinsdorferplatz.

Dienstag, 12. Oktober 2021:
· ab 4.55 Uhr: Von Güssing (über Stegersbach, Oberwart, Bad Tatzmannsdorf, Pinkafeld und Wr. Neustadt) bis Wien Westbahnhof. Zustieg um 5.45 Uhr in Oberwart, Ausstieg um 7.10 Uhr in Wien/Matzleinsdorferplatz.
· ab 13.25 Uhr: Von Wien Karlsplatz (über Wr. Neustadt, Pinggau, Pinkafeld und Bad Tatzmannsdorf) nach Oberwart. Zustieg in Wien/Matzleinsdorferplatz.

Wenn Symptome auftreten:
Bei Auftreten von Symptomen, wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-bzw. Geruchssinnes, wenden Sie sich umgehend an die kostenlose Gesundheitshotline 1450.
Infos zum Coronavirus: www.burgenland.at/coronavirus

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen