Corona-Krise
Unterstützung für Burgenlands Sportvereine

Sportlandesrat Christian Illedits will die Existenz der Vereine sichern.
  • Sportlandesrat Christian Illedits will die Existenz der Vereine sichern.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Sportlandesrat Christian Illedits präsentierte ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung der burgenländischen Sportvereine.

BURGENLAND. „Bereits jetzt steht fest, dass viele Vereine durch fehlende Einnahmen vor einer schwierigen Zeit stehen. Damit wir die anstehenden Herausforderungen meistern, werde ich als Sportlandesrat die burgenländischen Vereine bestmöglich unterstützen, damit wir unsere Vereinsstrukturen aufrechterhalten“, so Illedits.

Stundungen möglich

Konkret geht es um Stundungen für laufende Zahlungen wie für Strom, Wasser, Miete und Kredite. „Mit der Energie Burgenland habe ich eine Stundung oder Ratenzahlung für Sportvereine vereinbart. Dies gilt bis auf Weiteres und erfordert eine individuelle Vereinbarung, wobei Kontakt mit der jeweils zuständigen Kundenbetreuungsperson im Kundencenter des Bezirkes aufzunehmen ist“, so Illedits.
Weiters hat der Burgenländische Fußballverband eine Refundierung bzw. Gutschreibung der Monatsbeiträge und Nenngelder für jene Zeit, in der kein Spielbetrieb stattfindet, zugesagt. Die Gutschreibung bezieht sich auf die nächste Saison.
Mit dem Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland wurden ebenfalls Stundungen bzw. Ratenzahlungsmöglichkeiten erwirkt. Die Inanspruchnahme erfordert eine aktive Kontaktaufnahme via Mail (post@wasserleitungsverband.at). Auch die Vertreter der im Burgenland tätigen Banken und Bauträger haben ihre Unterstützung zugesagt. 

Finanzielle Hilfe

Darüber hinaus wird auch finanzielle Unterstützung zugesagt. „Der Bund richtet einen Sondertopf für Schäden durch den Coronavirus ein. Für besondere Härtefälle werden wir seitens des Landes ebenso Hilfsmittel bereitstellen“, so Illedits.

Sportförderungen

Auf Grund der aktuellen Bestimmungen ist die Abhaltung von Sportbeiratssitzungen untersagt – was bedeuten würde, dass keine Fördermittel an die SportlerInnen und Vereine ausbezahlt werden können. „Wir haben nun eine pragmatische Lösung gefunden, wonach wir die Mittel, rund 500.000 Euro, ohne eine Sitzung des Sportbeirates zur Anweisung bringen können“, so Illedits.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen