Gurkenflieger in Startposition

2Bilder

EFERDING (fui). Die ersten Gurken sind reif. Aufgrund der warmen Temperaturen und der langen Trockenperiode im Mai startet die Gurkenernte heuer zwei Monate früher als letztes Jahr. Da die Pflanzen sehr empfindlich sind, ist die Ernte der Gurken ausschließlich Handarbeit. Bis August sind rund 900 Erntehelfer auf den Eferdinger Feldern unterwegs und ernten die rund 5.000 Tonnen Gurken. Etwa alle vier Tage wachsen auf der Gurkenpflanze neue Früchte nach, weshalb die "Gurkenflieger" jedes Feld mehrmals abfliegen.
„Die Gurkenernte 2016 war sehr zufriedenstellend. Auch für heuer erwarten wir uns eine ertragreiche Erntesaison. Die warmen Temperaturen ließen die Gurkenpflanzen bestens gedeihen. Außerdem blieben die 13 Gurkenlandwirte vor Frostschäden und den Eisheiligen überwiegend verschont“, so Klaus Hraby, Geschäftsführer von efko, zum vorzeitigen Beginn der Gurkenernte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen