25.11.2016, 09:50 Uhr

Thominger Musiker wollen sich beweisen

Wann? 04.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Pfarrkirche, 4732 Sankt Thomas bei Waizenkirchen AT
Noch ganz jung, aber voller Tatendrang: Der neugegründete Musikverein St. Thomas übt schon fleißig für das Konzert. (Foto: Romana Huemer)
Sankt Thomas bei Waizenkirchen: Pfarrkirche |

Der Musikverein St. Thomas wurde heuer gegründet und lädt nun zum ersten Konzert.

ST. THOMAS. Wenn sich musikbegeisterte Menschen zusammentun, profitiert die ganze Gemeinde. Davon kann man sich seit heuer in St. Thomas überzeugen. "Die Geschichte der Gründung begann allerdings schon im Jahr 2013", erklärt Kapellmeisterin Romana Huemer vom neuen Thominger Musikverein. "Da viele junge Leute aus St. Thomas ein Instrument lernten und einige Musiker in die Gemeinde zogen, entstand die Idee, die Feste in St. Thomas selbst musikalisch zu umrahmen. Nach einer ersten Ausschreibung folgten damals 17 musikbegeisterte Menschen der Einladung." Zu Beginn wurden vor allem kirchliche Anlässe umrahmt, später wagte man sich durchaus an Märsche und Polkas. Mit dem musikalischem Repertoire erweiterte sich auch beständig die Anzahl der Musiker. Bestärkt durch eine gute Gruppendynamik und großartige Unterstützung der Bevölkerung, wagte die "Thominger Musi" im März 2016 die offizielle Vereinsgründung.

Konzert in der Pfarrkirche


Ihre Versiertheit an den Instrumenten und ihr Zusammenspiel als Verein wollen sie jetzt einem großen Publikum beweisen und laden zum Konzert in die hiesige Pfarrkirche: Am Sonntag, 4. Dezember musiziert die Truppe ab 19 Uhr. Ein besonderer Programmpunkt ist das Eröffnungsstück: Fanfare für ein Dorf, komponiert von Kapellmeisterstellvertreter Florian Lindinger zum Anlass der Vereinsgründung. Zudem werden wir auch besinnliche Stücke zum Besten geben, die zum Teil durch Gesang umrahmt werden. Dirigiert wird das Konzert von Kapellmeisterin Romana Huemer, Florian Lindinger und Michael Meindlhumer. Eintritt ist eine freiwillige Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.