15.10.2014, 14:03 Uhr

Art im Dorf jubelte...

Die "Art im Dorfler" bei der Begrüßung im Mostmuseum
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Mostmuseum | Letztes Wochenende feierte die Samareiner Künstlergruppe Art im Dorf ihr 10 jähriges Bestehen. Passend zum Jubiläum wurden künstlerische Akzente gesetzt und die aktuellen Werke im Mostmuseum ausgestellt.
Es sollte keine steife Jubiläumsfeier werden, sondern einen Jubelparty, welche von der Gruppe „BoJazzl“ musikalisch umrahmt wurde.
„Ein wichtiges Anliegen der Mitglieder von Art im Dorf ist unsere Jugend und alle Interessierte zu fördern“, so Gerlinde Enzelsberger. Auch Bürgermeister Harald Grubmair gratulierte recht herzlich und bedankte sich für die laufenden Ausstellungen am Marktgemeindeamt.

Vor 10 Jahren in verschiedenen Treffen der unterschiedlichsten Personen entstanden, denen das Kulturleben im Ort wichtig ist.
Es bildeten sich sogenannte Säulen des Kulturlebens wie: Wort im Dorf, Spuren im Dorf und eben ARTimDorf als Vertreter der bildnerischen Kunst. Im Laufe der Jahre kristallisierte sich eine kleine feine Truppe heraus, die regelmäßig bildnerisch-kreativ ist und auch verschiedene Veranstaltungen organisiert.
Seit 2005 wird dreimal jährlich die Ausstellung ARTELINO im Marktgemeindeamt präsentiert. So klein ist diese Ausstellung nicht, da man gleichzeitig zwischen 30 und 40 Exponate bewundern kann.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.