15.10.2014, 09:30 Uhr

Sieg für Jungadlerin Sophie Kothbauer

Sophie Kothbauer mit ihrer Trophäen-Sammlung der Tournee 2014. (Foto: Kothbauer)
PUPPING. Die Jung-Skispringerin Sophie Kothbauer vom UVB Hinzenbach holte sich bei der der 16. internationalen Kinder-Vierschanzentournee den Gesamtsieg in ihrer Klasse. Die Tournee umfasst vier Einzelspringen, bei denen Sophie in Hinzenbach den dritten, in Bischofshofen den zweiten und in Reit im Winkl (D) sowie im Finale in Berchtesgaden (D) den ersten Platz belegte. Nachdem sie 2012 und 2013 jeweils Zweite in der Gesamtwertung war, war dieser Gesamtsieg bei ihrer („altersbedingt“) letzten Kinder-Vierschanzentournee etwas ganz Besonderes. „Ich freue mich riesig, dass es zum Abschluss noch mit dem Gesamtsieg geklappt hat“, so Sophie Kothbauer, die ihre Leistungen demnächst schon wieder unter Beweis stellen kann. Im Oktober springt sie zwei Landescup-Springen und ihren ersten „Austria-Cup“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.