22.06.2017, 08:15 Uhr

Von Eferding bis Australien

(Foto: Fotos: Ecotherm)

Bei Coil Innovation werden Drosselspulen für die Welt gebaut

EFERDING (fui). Im Jahr 2004 wurde Coil Innovation in Eferding gegründet. Schnell entwickelte sich die Firma zu einer Weltmarke im Bereich der Hochspannungstechnik. Spezialisiert hat sich das Unternehmen dabei auf die Entwicklung und Herstellung sogenannter Luftdrosselspulen. Sie werden vorwiegend in elektrischen Systemen, wie etwa in Umspannwerken oder anderen Teilen des Stromnetzes, eingesetzt. Dort schützen die Drosselspulen die Systeme vor Kurzschlüssen und erhöhen die Leistungsfähigkeit. Auf 5.000 Quadratmetern Produktionsfläche werden in Eferding solche Drosselspulen für den Weltmarkt gefertigt. In Eferding werden auch neue Techniken und Produkte entwickelt und im eigenen Prüflabor getestet. Etwa 90 Prozent der Drosselspulen von Coil Innovation gehen in den Export und werden in Systemen rund um die Welt eingesetzt. Mittlerweile beschäftigt der Betrieb mehr als hundert Mitarbeiter und hat Niederlassungen und Partner unter anderem in den USA, Südkorea, Russland, Kanada sowie Australien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.