Opernstar Erwin Schrott und Kammerlchor auf einer Bühne

Erwin Schrott (in Weiß) mit den hoffnungsfrohen Nachwuchssängern aus dem Südburgenland
  • Erwin Schrott (in Weiß) mit den hoffnungsfrohen Nachwuchssängern aus dem Südburgenland
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Eine besondere Ehre wurde dem Kammerlchor zuteil. Die sechs südburgenländischen Nachwuchs-Sänger wurden für das Vorprogramm der Weintritt-Benefizgala in Eisenstadt engagiert, deren Höhepunkt der Auftritt von Opernstar Erwin Schrott war. Nach der Vorstellung nahm sich Schrott auch Zeit für ein Gespräch mit dem Kammerlchor.

Das Vokalensemble besteht aus Hedwig Ritter, Sophie Szvetics, Maria Udwardi, Daniel Radakovits, David Radakovits und Florian Heller. Die sechs Sangestalente im Alter zwischen 17 und 21 Jahren kommen aus Güttenbach, Güssing, Stegersbach und Neustift bei Schlaining. Ihr Repertoire umfasst Vokalstücke aus Renaissance, Barock, Romantik und Gegenwart.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.