Alles zum Thema Gesang

Beiträge zum Thema Gesang

Freizeit
3 Bilder

Wiener Blut & Rote Rosen Herzglut-Tournee in Wien
Herzglut präsentiert Highlights aus Operette und Wiener Lied verpackt in eine spritzige, lustige Liebesgeschichte

Wird Christl Ihren Sigismund erhören? Wird Sigismund ihr treu ergeben sein oder lieber ins Maxim gehen? Wird Christl ihn fortschicken und mit wem wird sie auf Sommerfrische ins Salzkammergut fahren? Das und noch mehr erfahren Sie bei den Auftritten des Trios Herzglut. Angela Kiemayer & Joachim Claucig (Gesang/Klavier) und Irene Frank (Cello) verzauben mit wunderbaren Klängen und lassen Sie in die Welt der Operette eintauchen.  Verständlich - Lustig - Unterhaltsam Dieses Programm...

  • 19.03.19
  •  1
Lokales
47 Scheibbser bei den Jugendchöretagen in St. Pölten.

God rocks my world
47 Scheibbser Sänger "rockten" nur für Gott

Unsere Jugend singt für Gott: Scheibbser bei Jugendchöretagen in St. Pölten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Mehr als 330 Jugendliche sangen vor Kurzem mit Leib und Seele unter dem Motto "God rocks my world" bei den Jugendchöretagen der Diözese St. Pölten. Massive Scheibbser Beteilung Aus dem Bezirk Scheibbs waren 47 Sänger mit dabei. Federführend bei der Organisation dieser tollen Veranstaltung im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten war Karin Handl aus Oberndorf.

  • 18.03.19
Lokales
Patrick, Klaus, Charlotte und Kosta. (v.l.)
Photo: privat
3 Bilder

Wienerlied
Das Wienerlied tanzt Sirtaki

Was haben Wien und Griechenland gemeinsam? Die Sängerin und Entertainerin Charlotte Ludwig. OTTAKRING. Charlotte Ludwig sorgt mit der Formation "Sirtaki Schrammeln" für eine musikalische Fusion der besonderen Art. "Mei Muatterl is a Weanerin", schmunzelt die erfahrene Frontfrau. Ihr Talent hat sie ihren Eltern zu verdanken. Die Mutter war Mundartdichterin und der Vater Tenor. Beinahe täglich hat es Ludwig nach der Schule in das Theater an der Wien gezogen, wo ihre Eltern jahrzehntelang...

  • 18.03.19
  •  2
Lokales
Dir. Dipl. Päd. Marie Theres Oswald (Mitte) mit ihren gesangsstarken Pädagoginnen, sowie der talentierten Kinderschaar Direktorin und Lehrerin mit Klasse.
2 Bilder

„Herzerlschule“ in St. Nikolai im Sausal auf musikalischem Höhenflug!
Herzilein, du musst nicht traurig sein!

Die neuerliche Verleihung des Meistersinger Gütesiegels erfreut Schülerinnen, Schüler und die Pädagoginnen der Volksschule St. Nikolai im Sausal aus tiefstem Herzen! Unter der Leitung von Dir. Dipl. Päd. Marie Theres Oswald schaffte es das Lehrerinnen- Team der zertifizierten Glücksschule (Herzerlschule) die Liebe und die Freude der Kinder am singen und musizieren zu entfachen, zu fördern und zu steigern. Einmal wöchentlich wird, zusätzlich zum Unterricht, die unverbindliche Übung „Chorgesang“...

  • 15.03.19
Lokales
Vokalquartett mit Betreuung: Gesangslehrerin Ramona Tomisser, Elias Knor, Angelina Weber, Anna Luipersbeck, Tamara Fröhlich, Direktor Franz Stangl (von links).

"Prima la Musica"
Landes-Erfolg für Güssinger Gesangstalente

Die Gesangstalente Tamara Fröhlich, Elias Knor, Angelina Weber und Anna Luipersbeck aus der Musikschule Güssing haben im Rahmen des Landeswettbewerbs "Prima la Musica" in der Altersgruppe I den 1. Preis mit ausgezeichnetem Erfolg errungen. Stolz auf das Vokalquartett zeigten sich Gesangslehrerin Ramona Tomisser und Musikschuldirektor Franz Stangl. Die vier haben sich mit ihrem Erfolg für den Bundesbewerb qualifiziert.

  • 11.03.19
Lokales
73 Bilder

Weltkulturerbe
Faschingrennen in Schöder

Alle zwei Jahre wird in Schöder vom Musikverein "Edelweiß" Schöder das Faschingrennen durchgeführt. Dieser sehr kräfteraubende und aufwendige Winteraustreib-Brauch ist seit 2011 im immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO verzeichnet und wird auch in vielen anderen Orten des Bezirkes Murau veranstaltet. Heahgreifer, Wegauskehrer, Fleischhacker und die Schellfasching waren ab 4.30 Uhr von Haus zu Haus unterwegs, wo die Glocker im sogenannten "Kranzl" ein Lied gesungen haben. Auch Bauer, Ross,...

  • 06.03.19
  •  1
Lokales
Cooler Sound am Saxophon beim Semesterabschluss-Konzert des BORG Deutschlandsberg.
2 Bilder

Musikalische Bildung
Fulminantes Semester-Finale am BORG Deutschlandsberg

Konzert am BORG Duetschlandsberg begeisterte quer durch die Generationen. DEUTSCHLANDSBERG. Das mittlerweile zur Tradition gewordene Semesterabschlusskonzert am BORG Deutschlandsberg war in diesem Schuljahr erneut ein voller Erfolg. In den letzen Stunden des Wintersemesters versammelt sich die gesamte Schule in der Aula des Bundesschulzentrums, um gemeinsam musikalisch das vergangene Halbjahr abzuschließen. In diesem Rahmen wurden außerdem den ersten zu Übungsleitern im Bereich Kindersport...

  • 01.03.19
Lokales
Fast 100 Musikschüler zeigten ihr Können beim bunten "Karneval der Musik" im Bildungszentrum Rennweg
2 Bilder

Musikschule Lieser-Maltatal
Ein Karneval der Musik

RENNWEG. Viel Spaß und Spannung für die ganze Familie war beim „Karneval der Musik“ der Musikschule Lieser-Maltatal geboten. Biene Maja hatte mit ihren Freunden zu einer abenteuerlichen Karnevals-Tour ins Bildungszentrum nach Rennweg eingeladen. Über 100 Mitwirkende Fast 100 MusikschülerInnen sowie das Reinigungsteam und die PädagogInnen fesselten die Zuschauer mit einer bunten Mischung aus Musik, Gesang, Tanz und Humor. Die fleißigen Bienchen, die flippigen Hüpfern sowie die „tierisch...

  • 18.02.19
Lokales
102 Bilder

Musikschule Murau
Ensemblekonzert der Musikschule Murau

Mit einem bunten Programm begeisterten die Musikschüler des Bezirkes im AK-Saal bei einem "Ensemblekonzert". Vom Streichorchester über Harfen, Gitarren, Gesang und Schlagzeugensembles bis zu Bläsergruppen waren alle Instrumente, die an der Musikschule unterrichtet werden, vertreten. Dir. Wolfgang Fleischhacker führte gekonnt in gewohnter Weise durchs Programm. Den Abschluss bildete das Jugendblasorchester des Bezirkes unter der Leitung von Jürgen Brunner.

  • 15.02.19
  •  1
Lokales
Seit zehn Jahren macht Bernhard Ruf bei den Sitzungen des BHCC mit – und nimmt sich dabei selbst gern aufs Korn.

Faschingssitzungen des BHCC
Bürgermeister Bernhard Ruf heuer als Mitch Buchannon

Bad Halls Bürgermeister darüber, wie er sich Rhetorik- und Stimmbildungsseminare erspart. BAD HALL. Seit mehr als zehn Jahren ist Bernhard Ruf bei den Faschingssitzungen des Bad Haller Carnevalclubs (BHCC) auf der Bühne vertreten. Bevor die erste von insgesamt acht Faschingssitzungen am Freitag, 22. Februar, in der Jahnturnhalle auf dem Programm steht, hat die BezirksRundschau Bad Halls Bürgermeister zum Interview getroffen. Was war dein erster BHCC-Sketch und wie kam es dazu? Ruf:...

  • 12.02.19
Leute
Der Gesangverein Burgau lädt für 9. und 10. Feber zu einem "Gemischten Satz" ins Wasserschloss ein.

Gesang, Musik und Sketches
Burgau erlebt bunten Benefiz-Abend

"Gemischter Satz" lautet der Titel einer Benefiz-Veranstaltung im Schloss Burgau, die der Gesangverein am kommenden Wochenende zweimal veranstaltet. Zu hören sind der Chor mit schwungvollen Ohrwürmern und ein Musikensemble unter der Leitung von Térezia Somogyi, zu sehen sind Schauspieler der Familienbühne Goger in lustigen Sketches. Der Reigen an Ohrwürmern reicht vom "Chianti-Wein" über "Funikuli, Funikula" bis zum "Mann im Mond" Beginn ist am Samstag, dem 9. Feber, um 19.00 Uhr und am...

  • 04.02.19
Lokales

Konzert im Corner Salzburg
Akustik-Trio Patchwork Melody

Wer ist "Patchwork Meldody"? Das ist leicht erklärt: Patchwork Melody ist – wie der Name schon verrät – eine Band, die ganz unterschiedliche Songs im Repertoire hat: von Pop, Folk, Blues bis hin zu Rock. Der beliebte Patchwork-Quilt besteht dabei in der Praxis aus mindestens zwei, in der Regel aber aus drei Lagen, um eine gewisse Stabilität und Originalität zu erzielen. Ganz oben, auch in der Fachsprache Top genannt, steht der Gitarrist namens SASHA. Die Zwischenlage bildet ein wärmendes Vlies,...

  • 26.01.19
  •  1
Lokales
Das Vocalensemble Viva Voce zusammen mit dem Veranstalter MusikForumFulpmes, Bgm. Robert Denifl und NMS-Direktor Josef Wetzinger

Musikalische Zeitreise
Viva Voce zu Gast in Fulpmes

Das Konzert des Vocalensembles Viva Voce am Samstag in Fulpmes war ein voller Erfolg. FULPMES. Die jungen SängerInnen begeisterten das Publikum in der NMS Vorderes Stubaital mit einer abwechslungsreichen Zeitreise durch verschiedene Epochen und boten den zahlreichen Zuhörern einen unterhaltsamen Einblick in die Welt des A-Cappella-Gesangs. Organisiert wurde das Konzert vom MusikForumFulpmes.

  • 21.01.19
Freizeit

Resonanz - Kalligraphie und Musik
Mit dem Anlass des Jubiläums Japan und Österreich 150 Jahre Beziehungen

machen wir ein einzigartiges Konzert mit Kalligraphievorführung, japanischen Trommeln, Gamben und japanischer Tanz.  Samstag, 23. März 16:30 Beethovensaal der Pfarre Heiligenstadt Pfarrplatz 3, 1190 Wien Eintritt €15 (Erwachsene), €10 (unter 18 Jahren), Schosskinder gratis Tickets  HIER Veranstalter: SAKURA - Zentrum für Kalligraphie und Japanisch Besetzung Kalligraphie: Keisetsu Sakuragi Japanische Trommeln: TAIKO WIEN Gesang: Manami Okazaki Viola da gamba: Michael...

  • 13.01.19
Lokales
3 gestiefelte Katzen ....
31 Bilder

Musicalworkshop war ein voller Erfolg!
Die gestiefelten Katzen tobten beim Musicalworkshop über die Bühne!

Von 4.-6.1.2019 fand im Bernardisaal des Neuklosters der Musicalworkshop "Die gestiefelte Katze" statt. Es waren 3 gestiefelte Katzen, eine Müllerin mit 5 Töchtern, viele junge Hühner und 3 Hähne, zauberhafte Hexen und viele kleine Regentropfen (24 "Bühnenflöhe" von 4-6 Jahre) im Stück von Norbert Holoubek zu sehen. Tanina Beess und Lisa Radl betreuten die Kleinsten, Beatrix Gfaller war für Tanz und Choreographie zuständig und Maxi Reichel-Neuwirth studierte die Songs und Staging ein. Andrea...

  • 12.01.19
Freizeit

Konzertreihe
The Art of Voice

Art of Voice ist eine Konzertreihe, welche herausragende VokalistInnen der österreichischen Jazzszene in Begleitung eines Trios (Klavier, Bass, Drums) präsentiert. Die vom Währinger Fred Bäck organisierten Konzerte finden am jeweils 3. Freitag im Monat im altehrwürdigen Konzertcafe Schmid Hansl (1180, Schulgasse 31) von 20h bis ca. 22:30h statt. In den letzten beiden Jahren waren bei Art of Voice bereits ganz große Stimmen wie etwa jene von Ines Reiger, Carole Alston, Elly Wright, Leila...

  • 04.01.19
Lokales

Sternsinger-Besuch
Königlicher Gesang bei den Bezirksblättern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Begleitung von Pater Bernhard statteten junge Sternsinger (samt Stern) am 4. Jänner der Bezirksblätter-Redaktion einen Besuch ab. Für den Gesang der Kinder (und weil das Sternsingen bei dem eisigen Wetter gewiss keine einfache Mission ist) gab's freilich eine Spende für die Sammelbox.

  • 04.01.19
Lokales

Institut für Kunst- und Gesangstherapie
BEWUSST ATMEN * EINFACH SINGEN * BESSER LEBEN

Mittwoch, 30. Jänner 2019, 17.00 – 19.00 Uhr Haus der Begegnung Atemübungen - leichte Bewegung - Gesangsübungen - einfaches Singen FREUDE im HERZEN, mehr LUFT zum ATMEN und ein LIEDCHEN auf den LIPPEN sind unsere Begleiter. 2 Stunden zum freien Durchatmen und gemeinsamen Singen als Kraftquelle und für die Gesundheit an Körper, Geist und Seele. Einfache und zugleich hochwirksame Übungen aus der Atemphysiotherapie in Kombination mit der Gesangspädagogik befreien hin zum gemeinsamen Singen...

  • 18.12.18
Leute
Eher unbekannte weihnachtliche Weisen wurden vom Gesangsverein Harmonie beim Adventsingen in Wieselburg dargeboten.

Adventkonzert in Wieselburg
So harmonisch ist der Advent in Wieselburg

Der Gesangsverein Harmonie bot dem Publikum in Wieselburg weihnachtliche Weisen. WIESELBURG. Selten gehörte Advent- und Weihnachtslieder wurden beim Adventsingen im Zuge des Weihnachtsmarkts in Wieselburg vom Gesangsverein Harmonie, der bereits im Jahr 1885 als Männergesangsverein gegründet worden war, unter der Leitung von Albert Neumayr, von Chormitgliedern wie Elisabeth Kramml, Ilse Doppler, Petra Roth, Sylvia Bruckner und Sissy Scheruga, sowie Obmann Gerhard Pöchhacker dargeboten. Die...

  • 17.12.18
Leute
10 Bilder

Adventkonzert
Die Zeit schläft - Lieder und Texte zum Advent

Der Kammerchor Sine Nomine aus Oberkohlstätten unter der Leitung von Gerhard Polster gab ein Konzert - mit dem Titel: Die Zeit schläft,  in der gut besuchten Friedhofskirche Oberschützen. Dargeboten wurden Volkslieder aus Salzburg und Kärnten, aber auch Werke von Maurice Durufle, Christian Dreo, Eriks Esenvalds und Richards Dubra. Herr Werner Kaitan las besinnliche Texte von Luise Rinser, Peter Rosegger, Christine Lavant und Matthias Claudius.   Mit vorweihnachtlicher Stimmung endete - unter...

  • 08.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Bereit: Dramaturgin Marlene Hahn ist die erste Anlaufstelle.
14 Bilder

Vorhang auf und Hut ab – "Graz Inside" in der Oper Graz

Ein Blick hinter die Kulissen der Oper lässt große Augen und staunende Blicke zurück. Die Operette "Polnische Hochzeit" feiert am 8. Dezember an der Oper Graz Premiere. Wie viel Vorbereitung und wie viele Köpfe dahinterstecken, durfte die WOCHE im Rahmen einer exklusiven Führung von Dramaturgin Marlene Hahn erfahren. Aufregung und Aberglaube "Wir sind gerade alle sehr aufgeregt, da wir jetzt erstmals mit Kostüm und Maske proben", verrät Marlene Hahn, die seit fast zwei Jahren an der...

  • 05.12.18
Reisen
Der Salzburger Mozartchor unternahm eine Reise nach Japan.

Singen im „Land der aufgehenden Sonne“
Mozartchor Salzburg unternimmt Chorreise nach Japan

SALZBURG (red). Kürzlich unternahm der Mozartchor Salzburg gemeinsam mit dem St. Andreas Chor Berchtesgaden eine Konzertreise nach Japan. Der Stiftskapellmeister von Berchtesgaden, Stefan Mohr, Leiter beider Chöre, hatte mit seiner japanischen Ehefrau Misako die Reise vorbereitet und organisiert. Insgesamt 68 Teilnehmer beider Chöre begaben sich auf die Reise in das Land der aufgehenden Sonne. Erste Station in Tokyo In der Hauptstadt Tokyo, der ersten Station der Reise, konnten die beiden...

  • 04.12.18
Leute

Musik
Adventeinstimmung

Die 28-jährige Sozialpädagogin Conny Wögerbauer aus Mollmannsreith, Gemeinde Oberkappel, gab beim Adventsingen in der Pfarrkirche Kollerschlag ihr Debüt mit einer besonderen Note. Mit ihrer Gitarre spielte und sang sich das Naturtalent in die Herzen der Besucher. Wögerbauers Hobby ist die Musik. Sie ist auch nicht abgeneigt, bei Festen und Feiern musikalisch mitzuwirken.

  • 02.12.18
Lokales
Nur mit Gitarre und seiner Stimme ist Marcus Petek als Profimusiker bekannt geworden. Nach einem Burnout tritt er wieder auf
2 Bilder

Burnout
Marcus Petek: "Körper ließ mich keine Musik mehr machen"

Der St. Veiter Musiker Marcus Petek tritt im Dezember nach drei Jahren krankheitsbedingter Pause wieder auf. In der WOCHE spricht er erstmals öffentlich über sein Burnout und gibt Einblicke in sein musikalisches Leben. ST. VEIT (stp). "Mein Körper ließ mich keine Musik mehr machen. Ich konnte nicht mehr auftreten und auch in meinem eigenen Tonstudio hatte ich keine Kraft mehr zu musizieren", sagt Marcus Petek. Der bekannte St. Veiter Musiker, der in seinen 30 Jahren als Berufsmusiker fast 15...

  • 28.11.18