SPORTUNION bildet den ersten burgenländischen Sportadministrator aus

Thomas Liebentritt, angestellt bei der SPORTUNION Burgenland, ist der erste ausgebildete Sportadministrator des Burgenlandes. Die Lehre hat der Stotzinger kürzlich mit Auszeichnung bestanden. Auch die ersten Gratulanten haben sich mit Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth, SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und Geschäftsführer Patrick Bauer bereits eingestellt.
Das Berufsbild des Sportadministrators ist stark an die Lehre des Bürokaufmanns bzw. der Bürokauffrau angelehnt. Zusätzlich muss noch der BSO-Sportmanager Kurs absolviert werden, bei dem der Auszubildende wichtige Grundlagen des österreichischen Sportsystems lernt, die er in seiner täglichen Arbeit im Sportverband benötigt. Im Burgenland ist Thomas Liebentritt bisher der einzige Lehrling, der diese Ausbildung abgeschlossen hat. Weitere Sportadministratoren gibt es auch in Salzburg, generell kann dieser Lehrberuf allerdings noch als echter „Exot“ bezeichnet werden.
Präsidentin Karin Ofner ist besonders stolz darauf, dass Thomas Liebentritt seine Lehre nun mit Auszeichnung bestanden hat – sie hat als Ausbildnerin auch einen wesentlichen Teil dazu beigetragen. Neben Präsidentin Ofner fungierten auch Evelin Wilfing und Patrick Bauer als Ausbildner. Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth beglückwünschte den fertig ausgebildeten Sportadministrator aus Stotzing zu seinem Einsatz und die SPORTUNION Burgenland zu ihrem Mut einem neuen Berufsbild eine Chance zu geben.

Wo: SPORTUNION Burgenland, Neusiedler Straße 58, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen
Autor:

Patrick J. Bauer aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.