EU: Energiewende im Burgenland als Vorbild

Christian Illedits stand im Ausschuss der Regionen im Mittelpunkt.
2Bilder
  • Christian Illedits stand im Ausschuss der Regionen im Mittelpunkt.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Starke, selbstbewusste Regionen können auch auf EU-Ebene „aufzeigen“. Das hat das Burgenland nun wieder bewiesen. Im EU-Ausschuss der Regionen, in dem 353 Städte und Regionen aus den 28 EU-Staaten vertreten sind, wurde einstimmig eine Stellungnahme zum Thema „Leistbare Energie für alle“ beschlossen, die der Vertreter des Burgenlands, SPÖ-Klubobmann Christian Illedits, erarbeitet und eingebracht hat. Darin werden Wege aus der steigenden „Energiearmut“ in Europa – mit schätzungsweise bis zu 125 Millionen Menschen, die sich die Energiegrundversorgung nicht mehr leisten können – aufgezeigt.

Energiewende als Exportschlager

„Unsere Vorreiterrolle auf dem Sektor der Erneuerbaren Energie ist mittlerweile europaweit anerkannt“, zeigte sich Illedits über die einstimmige Annahme seiner Stellungnahme erfreut: „Die burgenländische Energiewende ist zum politischen Exportschlager geworden!“
Als weiteren Vorschlag brachte Illedits eine Energie-Mindestsicherung - als Leistung der öffentlichen Daseinsvorsorge - auf die europäische Tagesordnung. Die vom AdR beschlossene Stellungnahme „made in Burgenland“ wird jetzt der EU-Kommission als Empfehlung für weitere Beschlüsse vorgelegt.

Christian Illedits stand im Ausschuss der Regionen im Mittelpunkt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
51

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
51

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen