"Unser Ziel: die fünf Prozent ausbauen"

Dieter Herist fordert eine bessere Verkehrsanbindung für den Landessüden.
  • Dieter Herist fordert eine bessere Verkehrsanbindung für den Landessüden.
  • Foto: Gsellmann
  • hochgeladen von Marlene Anger

Welches Wahlziel verfolgt das BZÖ im Burgenland für die Nationalratswahl?
Wir haben bei der letzten Nationalratswahl 2008 5,3 Prozent der Stimmen erreicht. Damals waren wir noch recht unbekannt, doch wir haben in den letzten Jahren gute Arbeit für die Burgenländer und Burgenländerinnen geleistet. Wir sind ein kleines, aber sehr gutes Team und haben Initiativen im Parlament gesetzt und uns für den Ausbau der Infrastruktur stark gemacht. Wir haben für die Bevölkerung viele Forderungen durchgesetzt und wollen das auch weiterhin tun. Wir hoffen auf eine starke Zustimmung der Bevölkerung und wollen unser Wahlziel von über fünf Prozent wieder erreichen und weiter ausbauen.

Welche Themen für das Burgenland gibt es im Nationalratswahlkampf?
Als Südburgenländer weiß ich, dass es immer ein großes Problem mit der Verkehrsinfrastruktur gibt. Die Straßenbauprojekte werden im Norden des Landes besser vorangetrieben, und das Südburgenland hat das Nachsehen. Hier werde ich meine Korrekturen einfordern. Wie etwa die Verlängerung der S31, damit die SüdburgenländerInnen eine bessere Verkehrsverbindung vorfinden. Damit weniger in die Steiermark oder nach Wien auspendeln müssen, denn diese Zahl steigt ständig.

Sie wurden mit 100 Prozent Zustimmung vom BZÖ Burgenland nominiert. Haben Sie mit diesem Ergebnis gerechnet?
Ich habe vergangenes Jahr die Führung des BZÖ übernommen. Damals habe ich schon sehr viel Unterstützung bekommen. Meine Freunde haben mich dazu bewogen als Spitzenkandidat anzutreten, nachdem ich in Wien im Parlamentsclub tätig und dort für die Bereiche Arbeit, Soziales, Verkehr, Infrastruktur, Pensionen und zuletzt auch noch Land- und Forstwirtschaft zuständig bin. Durch meine Sachkompetenz wurde mir geraten als Spitzenkandidat anzutreten.

Werden Sie auch bei der Landtagswahl 2015 antreten?
Das entscheidet sich jetzt noch nicht. Wir haben nun das Ziel vor Augen, bei den Nationalratswahlen im September gut abzuschneiden. Dann werden wir uns zusammensetzen und das zu gegebenem Zeitpunkt entscheiden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
56

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen