Steuern

Beiträge zum Thema Steuern

Die Senkung der Mehrwertsteuer wurde am 30. Juni im Nationalrat beschlossen. Daraus erhofft man sich positive Effekte für die Wirtschaft und eine Entspannung in der aktuellen Krise.

Senkung Mehrwertsteuer
Senkung auf Beherbergung ausgeweitet

TIROL. Die vom Nationalrat beschlossenen Senkung der Mehrwertsteuer ist in den Augen des Tiroler Wirtschaftsbundobmanns Hörl ein deutlicher Verhandlungserfolg. Diese Steuersenkungen würden einen wichtigen Schub für mehr Unternehmensliquidität bringen. Über die Senkung der Umsatzsteuer in der Beherbergung von 10 Prozent auf 5 Prozent freut man sich besonders in den Reihen der FPÖ, schließlich war es eine der wichtigsten Forderungen der Oppositionspartei.  Ausweitung der UmsatzsteuersenkungDie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bis zu 1,3 Millionen Beschäftigte sind oder waren in Kurzarbeit. Vielen von ihnen droht dadurch aber eine Kürzung bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld, warnen Experten.
 1

Kurzarbeit
Steuerliche Einbußen drohen beim Urlaubsgeld

Wer während der Corona-Pandemie für längere Dauer auf Kurzarbeit war, bekommt weniger Weihnachts- und Urlaubsgeld ausbezahlt. Eine Steuerbegünstigung fällt hier weg. Die Arbeiterkammer tobt.  ÖSTERREICH. Vom 13. und 14. Gehalt, Weihnachts- und Urlaubsgeld, werden wie üblich nur sechs Prozent Lohnsteuer abgezogen. Auch bei Kurzarbeit werden diese Sonderzahlungen („Jahressechstel“) weiterhin vom höheren Vollbezug berechnet, dieser aber sinkt ja in den Kurzarbeitsmonaten. Das bedeutet, dass der...

  • Adrian Langer
Die Jahresrechnung in Kirchberg wurde beschlossen.

Kirchberg - Jahresabschluss
Überschuss in der Kirchberger Jahresrechnung 2019

KIRCHBERG (niko). Die Jahresrechnung 2019 der Gemeinde Kirchberg wurde im Gemeinderat mit 14 Stimmen (eine Nein-Stimme) beschlossen. Bei Einnahmen von 14,08 Millionen Euro und Ausgaben von 13,75 Mio. € ergab sich ein Überschuss von 332.451 Euro. Der Verschuldungsgrad ist von 42,7 % auf 49,77 % gestiegen. Durch die Darlehensaufstockung für die Sanierung der Tiefgarage und den Bau des Musikhauses betrug mittlerweile der Verschuldungsgrad im heurigen Februar 57,61 %, erläuterte Amtsleiter Kurt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler haben nun Steuermaßnahmen bekannt gegeben, um die Wirtschaft anzukurbeln:  Doch die hohen Einkommen profitieren davon viel stärker.
 8   2

Sozial Schwache verlieren
Besserverdiener profitieren drei Mal mehr vom Regierungspaket

Die Steuerreform von Schwarz-Grün liegt auf dem Tisch und zeigt Beachtliches: Besserverdiener schneiden dabei auch besser ab als sozial Schwache. Konkret werden jene, die ohnehin über ein stattliches Einkommen verfügen, drei Mal stärker entlastet, wie eine Studie zeigt.  ÖSTERREICH. Lohnsteuer senken und damit die Wirtschaft ankurbeln. Das ist das Gebot der Stunde. Die Regierung kündigte also nach ihrer Klausur neue Corona-Hilfs-Maßnahmen. Denn jetzt mehr Geld in den Taschen von...

  • Anna Richter-Trummer
Die Stadtgemeinde Kitzbühel steht weiterhin auf soliden finanziellen Beinen.

Kitzbühel - Gemeinderat/Jahresrechnung
Positive Zahlen in Kitzbüheler Jahresrechnung

Überschuss in der Jahresrechnung 2019; 6,7 Millionen Euro investiert; Verschuldungsgrad bei moderaten 18,74 %. KITZBÜHEL (niko). Im Kitzbüheler Gemeinderat wurden die Haushalts- und Vermögensrechnung und die Abschlüsse der städtischen Wirtschaftsbetriebe 2019 beschlossen (13 Ja, 4 Nein). "Wir haben eine gute Finanzlage; angesichts der Coronakrise wird es Einsparungen geben müssen, das alles ist aber mit dem hohen Überschuss und den guten Rücklagen bewältigbar", resümierte Vize-Bgm. Gerhard...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Selbst & Ständig?
Darf das, was du tust, dir auch Spaß machen?

Wenn du dich selbstständig machst, musst du selbst und ständig arbeiten, du hast noch weniger Freizeit als in einem unselbständigen Job - und du trägst das volle Risiko. Stimmt das wirklich? Muss das so sein? Jein ;-) Es kommt immer darauf an, was du tust und warum du es machst und wie du deine Ideen umsetzt. Ja, ich bin in Pension und muss nicht mehr - aber ich war auch schon früher 15 Jahre selbstständig tätig. Warum ich wieder damit aufgehört hatte? Weil ich nach meiner letzten...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen
Sogar in der Krise herrscht Klassenkampf und politische Kleingeldwäscherei zwischen SPÖ und ÖVP im Burgenland

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen „Wir setzen auf die Resolution des Österreichischen Gemeindebundes, den Dachverband der Interessensvertretungen der Gemeinden auf Bundesebene, die Interessensvertretung von 2.084 der 2.095 österreichischen Gemeinden. Wir brauchen keine eigene Polit-Aktion im Burgenland, wo die Gefahr besteht, dass das eigentliche Problem für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER
Fünf Millionen Euro jährlich durch Kommunalsteuern: Runtergerechnet pro Kopf liegt Lannach auch in dieser Wertung steiermarkweit auf Rang zwei (1.677 Euro).
 1

Steuerkraft-Kopfquote
Lannach bleibt die reichste Gemeinde im Bezirk

Neueste Steuerkraft-Kopfquote: Lannach bleibt die Nummer eins im Bezirk, noch deutlicher vor Deutschlandsberg als zuletzt. Dank Corona entgehen Gemeinden aber Millionenbeträge. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wie reich eine Gemeinde ist, kann man ganz gut an der Steuerkraft-Kopfquote ablesen: Die Kennzahl ist ein der wenigen Statistiken, die Finanzkraft und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Kommunen darstellen. Sie beschreibt die jährlichen Steuereinnahmen einer Gemeinde pro Einwohner. Die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Oberhofer plädiert für klare Abgaben- und Steuererleichterungen für alle, um die Konjunktur anzukurbeln.

Corona-Krise
Neos kritisieren "Mini-Pakete" der Landesregierung

TIROL. Das Handeln der Landesregierung in Sachen Wirtschaft wird immer stärker von der Oppositionspartei Neos Tirol kritisiert. Der neueste Stein des Anstoßes: Eine Million Euro zur Förderung der Steuerberatungskosten von UnternehmerInnen. NEOS Wirtschaftssprecher Oberhofer befürchtet in diesem Zusammenhang zu viel Bürokratie und Verwaltung. Förderung von Steuerberatungskosten für UnternehmerInnenLaut dem Neos Wirtschaftssprecher Oberhofer plant die Tiroler Landesregierung eine Förderung für...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
WK-Bezirksobmann Michael Gitterle über die Coronakrise: „Die aktuellen Herausforderungen können wir nur gemeinsam meistern“
  2

Wirtschaftskammer Landeck
Gitterle: "Herausforderungen können wir nur gemeinsam meistern"

LANDECK. WK-Bezirksobmann Michael Gitterle appelliert an die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen, um ein schrittweises Hochfahren der Wirtschaft sicherzustellen. Steuer-Ideen aus der ideologischen Mottenkiste erteilt er eine Absage. Seit Wochen im Dauereinsatz Das gesamte Team der WK Bezirksstelle Landeck, allen voran Bezirksstellenleiter Otmar Ladner und WK-Bezirksobmann Michael Gitterle, steht seit Wochen im Dauereinsatz. Wie die Betriebe selbst hat sich auch die WK praktisch über Nacht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
Besonders in der Krise heißt es zusammenzuhalten.
  5

Finanzministerium: Corona-Hilfen auf einen Blick

Die österreichischen Unternehmen sind durch die Krise bereits belastet. In schwierigen Zeiten wie diesen ist daher umso wichtiger, die Liquidität der heimischen Unternehmen zu gewährleisten, um die Arbeitsplätze der Österreicherinnen und Österreicher zu sichern. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jener Bereiche, die derzeit das System aufrechterhalten und besonderer Gefährdung ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Personal in Supermärkten, sollen von ihrer Bonifikation zur Gänze profitieren....

  • Wien
  • Werbung Österreich
Finanzministerium ermöglicht Apotheken steuerfreie Herstellung von Desinfektionsmitteln
 1   3

Coronavirus in Salzburg
Steuerfreie Herstellung von Desinfektionsmitteln ermöglicht

Die aktuelle Corona-Situation hat dazu geführt, dass in Apotheken Desinfektionsmittel kaum mehr verfügbar ist. Aufgrund des erhöhten Bedarfs ermöglicht das Bundesministerium für Finanzen unversteuerten Alkohol zur Herstellung zu verwenden. SALZBURG. Nachdem die Apothekerkammer auch in Salzburg in den vergangenen Woche um das Verwenden von unversteuertem Alkohol für Hand-Desinfektionsmittel gekämpft hat, wurde selbiges nun vom  Finanzministerium ermöglicht. Zum Hintergrund: Offiziell kein...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
FPÖ-Bezirksobmann Stefan Hermann fordert Unterstützung.

FPÖ GU: "Gemeinden müssen Beitrag leisten"

Stefan Hermann meint: Auch Gemeinden müssen einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Ziel ist es, die Unternehmen zu entlasten und die Elternbeiträge für die Kinderbetreuungseinrichtungen auszusetzen. "Die derzeitige Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die momentane Lage darf weder beschönigt werden, noch zu einer fehlgeleiteten Hysterie führen“, meint Landtagsabgeordneter und Bezirksparteiobmann der FPÖ Graz-Umgebung Stefan Hermann. Er ruft alle Bürger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Den Tourismusbetrieben soll mit FPÖ-Hausers Lösungsvorschlag, in Zeiten des Coronavirus, geholfen werden.

Coronavirus
FPÖ-Hauser bringt entlastenden Lösungsvorschlag für Wirtschaft

TIROL. Im Zuge der Corona-Krise leidet auch die Tiroler Wirtschaft, besonders die Tourismusbranche. Schnelle und rasche Maßnahmen werden von vielen Seiten der Tiroler Politik gefordert. Auch der Tiroler FPÖ-Tourismussprecher im Parlamentsklub Mag. Gerald Hauser ist darunter und präsentiert einen entlastenden Lösungsvorschlag. Lohnsteuer, Umsatzsteuer und lohnabhängige Abgaben stundenAufgrund der aktuellen Virus-Situation mussten viele Tourismusbetriebe, wenn nicht sogar alle, in Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Salzburger Apotheken müssen künftig die Alkoholsteuer für Handdesinfektionsmittel an ihre Kunden weiterverrechnen. Damit wird ein Liter um rund 25 Euro teurer.
 2   4

Coronavirus in Salzburg
Staat kassiert bei Desinfektionsmittel mit

Salzburger Apotheken müssen die Alkoholsteuer für Handdesinfektionsmittel an ihre Kunden weiterverrechnen und mit Nachzahlungen an das Finanzamt rechnen. SALZBURG. Mit der Angst vor dem Coronavirus steigt auch die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln. Weil Anbieter bereits Lieferengpässe melden, sind viele Apotheken in Salzburg dazu übergegangen, Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis zur Händereinigung selbst herzustellen. Steuerfrei nur in Arzneimitteln "Bis jetzt haben viele Apotheken...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Pinzgau war laut einer Verkehrsclub Österreich-Analyse im Vorjahr Salzburgs Spitzenreiter bei den Elektro-Personenkraftwagen.
 1   2

Lokales
Pinzgau ist eMobilitäs-Hochburg

Der Bezirk Zell am See hat 2019 die meisten Anmeldungen bei Elektro-Autos. Der Verkehrs Club Österreich will Steuervorteile für Verbrennungsmotoren streichen. ZELL AM SEE: Der Pinzgau war im Vorjahr Salzburgs Spitzenreiter bei den Elektro-Personenkraftwagen (E-Pkw), wie eine Verkehrsclub Österreich-Analyse (VCÖ) zeigt. Landesweit wurden 726 E-Pkw neu zugelassen. Das waren 2,6 Prozent aller Neuzulassungen. Innerhalb Salzburgs verzeichnete der Bezirk Zell am See mit 3,8 Prozent den höchsten...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
AK-Bezirksstellenleiterin Danja Wanner und die AK-Steuerexperten haben sich auf das neue Thema Familienbonus vorbereitet.
  3

Steuerexperten warnen vor "Fred"
Achtung bei Arbeitnehmerveranlagung und Familienbonus Plus

BADEN (mec). Die Arbeitnehmerveranlagung birgt in diesem Jahr,  besonders für Alleinerziehende oder Familien mit Kindern, die eine oder andere Stolperfalle, die im schlimmsten Fall teuer zu stehen kommen kann. Steigt man bei Finanz-Online ein, kann man sich erst einmal ein Video ansehen, in welchem „Fred“ - der digitale Assistent - dem verunsicherten Steuerzahler letztendlich versichert ihn gefahrlos durch den Steuerdschungel zu geleiten. In dem zweiminütigen „Erklärvideo" stellt die...

  • Baden
  • Maria Ecker
v.l. Manfred Kotlik, WK Mödling-Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller, Caroline Huemer und WK Mödling- Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.

Steuererklärung
Wirtschaftskammer Mödling informierte über Neuerungen

BEZIRK MÖDLING. Auch heuer fand wieder die traditionelle Veranstaltung rund um das Thema Steuern in Kooperation mit der Kanzlei Kotlik Prokopp Stadler GmbH statt. Manfred Kotlik und Caroline Huemer gaben Tipps für die Steuererklärung 2019 und einen Ausblick auf die Neuerungen im Jahr 2020. Eine wichtige Änderung 2020 ist die Erhöhung der Kleinunternehmergrenze von € 30.000,- auf € 35.000,-. „Durch die Erhöhung der Umsatzgrenze können bisher umsatzsteuerpflichtige Unternehmer ab 2020...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Wenn es um Steuerfragen geht, greift man am besten auf professionelle Beratung zurück.

Steuerberatung
Bei Steuerfragen Zeit und Geld sparen

Egal ob man beruflich selbständig oder angestellt ist – steuerliche Fragen tauchen immer auf. Auch hinsichtlich rechtlicher Punkte sind häufig professionelle Auskünfte gefragt. Wir haben uns angesehen, wo man Informationen und Beratungen aus erster Hand bekommt und dabei auch ein paar hilfreiche Tipps herausgefiltert, damit Steuern und Recht nicht zu zeitaufwändigen Hürden werden. Professionelle Beratung Wer ein Unternehmen gründen möchte oder bereits selbständig ist, erhält durch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl

Serie: Finanzanalytische Beobachtungen durch Unabhängige. Tagestrends & aktuelle Systemkritk
Zu Kurz gedacht? Finanz-Aktionen sinnstiftend für die Gemeinschaft versteuern

Kraft durch Aktion! Das prangt über unserer innersten Haustür seit wir am 22. Januar 2020 von der Aufzeichnung zur Barbara Karlich Show aus der Bundeshauptstadt ins wahlheimatliche Innsbruck zurückreisten. Die action hat nämlich wirklich Spass gemacht & kann nur jedem zum mitmachen empfohlen werden. Ein herzliches ThanXXX an das höchstfreundliche & megaprofessionelle Redaktions-Team der Frau Karlich!!! Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut, sagten wir uns mit den Worten des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
Gegen "einseitige Belastungen der Pendler" sind SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich (links) und LAbg. Wolfgang Sodl.

Umwelt und Verkehr
SPÖ gegen höhere Besteuerung des CO₂-Ausstoßes

EISENSTADT. Die burgenländische SPÖ lehnt eine höhere Besteuerung des CO₂-Ausstoßes von Fahrzeugen ab. Klubobmann Robert Hergovich und Pendlerforum-Obmann LAbg. Wolfgang Sodl sprechen von einer "geplanten neuen CO₂-Strafsteuer der Bundesregierung". "Die türkis-grüne Regierung will die Pendlerpauschale ökologisieren. Wie genau das aussehen soll und was das für die burgenländischen Pendler heißt, ist jedoch nicht bekannt", kritisiert Hergovich. Es sei zu befürchten, dass der Individualverkehr...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landesobmann Christian Pewny (li.) mit

Wirtschaftskammerwahl 2020
"Zukunft braucht innovative Leistungsträge"

Die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg tritt in 63 Fachgruppen bei der Wirtschaftskammerwahl an. Man nimmt sich vor allem den Klein- und Mittelbetrieben an.  SALZBURG. Anfang März finden die Wirtschaftskammerwahlen statt, bei denen Österreichs Selbstständige die Möglichkeit haben, mitzubestimmen, für welche Wirtschaftspolitik sich die Wirtschaftskammer künftig einsetzen soll. Ergebnisse halten Auch die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg stellt 174 Kandidaten in 63 Fachgruppen. "Das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Wer seine Arbeitnehmerveranlagung auf FinanzOnline durchführt, wird eventuell keine korrekten Ergebnisse bei der Funktion "Vorberechnung" erhalten.

Arbeitnehmerveranlagung
Funktion bei "FinanzOnline" funktioniert nicht

TIROL. Wer aktuell seine Arbeitnehmerveranlagung für das Vorjahr im Online-Portal "FinanzOnline" durchführen will, sollte gewarnt sein. Die Arbeiterkammer Tirol berichtet, dass die Funktion der "Vorberechnung" nicht funktioniert und falsche Ergebnisse liefert.   Programmierfehler führt zu falschen ErgebnissenDie Funktion der "Vorberechnung" auf FinanzOnline liefert falsche Ergebnisse aufgrund eines Programmierfehlers. Personen, die momentan also ihre Arbeitnehmerveranlagung durchführen,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

Erwin, dein Ombudsmann
Steuerspartage in ganz Tirol: Gleich Beratung vereinbaren!

TIROL. Im Rahmen der Steuerspartage kann sich jeder nach Terminvereinbarung in einer der AK Tirol Geschäftsstellen beraten lassen. Peter hat noch nie einen Lohnsteuerausgleich gemacht, obwohl er schon viele Jahre arbeitet. „Einerseits wusste ich nicht so recht, was ich in die Formulare eintragen soll. Und andererseits dachte ich mir, dass sich der Aufwand bei mir wahrscheinlich nicht lohnen würde“, sagt der Angestellte. „Arbeitskollegen haben mir dann erzählt, dass sie jedes Jahr mehrere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.