19.01.2018, 13:48 Uhr

Astrid Eisenkopf aus Steinbrunn zur neuen SPÖ-Bezirksvorsitzenden gewählt

Astrid Eisenkopf erhält breite SPÖ-Unterstützung für ihre neue Aufgabe. (Foto: SPÖ)

Nach dem Rücktritt von Robert Hergovich als Klubobmann steht mit Astrid Eisenkopf zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der SPÖ-Bezirksorganisation

BEZIRK (ft). Mit 100 Prozent der 141 Delegiertenstimmen wurde Astrid Eisenkopf aus Steinbrunn am Donnerstagabend zur neuen Vorsitzenden der SPÖ im Bezirk gewählt. Die Landesrätin folgt damit dem scheidenden Bezirksvorsitzenden Robert Hergovich aus Trausdorf nach.

"Spreche Probleme direkt an"

„Es geht nicht darum, alles anders zu machen, sondern die Aufgabe auf meine Art und Weise zu machen. Ich bin ein sehr pragmatischer und offener Typ, spreche Probleme und Konflikte direkt an, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen“, so Eisenkopf, die den "erfolgreichen Weg" von ihrem Vorgänger fortsetzen wolle und dafür auch Unterstützung von LH Niessl ("Sie leistet hervorragende Arbeit") sowie LR Doskozil zugesichert bekam.

"Übernimmt große Verantwortung"

Der feierlich verabschiedete Hergovich freue sich, dass mit seiner Nachfolgerin erstmals eine Frau an der Spitze des Bezirks steht: „Astrid Eisenkopf hat sich bereit erklärt, große Verantwortung für den Bezirk zu übernehmen. Das verdient Respekt und Anerkennung“.

"Ehrlicher Umgang wichtig"

Der persönliche Kontakt zum Menschen stehe laut Eisenkopf im Vordergrund: „Besonders wichtig ist mir der ehrliche und wertschätzende Umgang untereinander. Ich möchte so viele Menschen wie möglich in unsere Arbeit einbinden, denn umso gefestigter wird unser Zusammenhalt und die Stärke der SPÖ.“ Um dies zu schaffen, seien monatliche Sprechtage geplant. Zudem solle die SPÖ-Bezirksorganisation unter Bezirksgeschäftsführer Ivan Grujic als Servicestelle für Funktionäre weiter entwickelt werden, um die Ortsorganisationen weiterhin bestmöglich zu unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.