06.11.2017, 11:22 Uhr

SPÖ-Klub: Ingrid Salamon folgt Robert Hergovich

Ingrid Salamon wird neue SPÖ-Klubchefin. (Foto: Klampfer)
EISENSTADT. Überraschende Personalentscheidung im Klub der SPÖ Burgenland. Robert Hergovich, seit Juli 2015 Klubobmann, kehrt in die Arbeiterkammer zurück. Ihm folgt Ingrid Salamon, Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin von Mattersburg. Der Wechsel am der Klubspitze soll am 1. Jänner 2018 erfolgen.

„Spannende Herausforderung in der AK“

„Für mich war immer klar, dass mein Engagement in der Politik ein befristetes sein wird. Nun freue ich mich auf eine spannende Herausforderung in der Arbeiterkammer.“
Welche Funktion Robert Hergovich in der Arbeiterkammer übernehmen wird, soll erst später – im Rahmen einer AK-Pressekonferenz – bekannt gegeben werden. Das Angebot für einen Job in der Arbeiterkammer soll bereits vor einiger Zeit an Hergovich herangetragen worden sein. Für die SPÖ wird er jedoch weiter als Abgeordneter im Landtag vertreten sein.
Ingrid Salamon will die gute Zusammenarbeit mit dem Koalitionspartner FPÖ fortsetzen und das Gespräch mit allen im Landtag vertretenen Parteien suchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.