Blechsalat - Brass aus der Stahlstadt
„Blechsalat“ spielt beim Sommerkonzert in Kronstorf

Rafael Denkmayr (Saxophon), Paul Szelegowitz (Trompete), Dario Schwärzler (Tuba) und Alexander Kreisbichler (Drums) – die vier Mitglieder der Linzer Band Blechsalat.
  • Rafael Denkmayr (Saxophon), Paul Szelegowitz (Trompete), Dario Schwärzler (Tuba) und Alexander Kreisbichler (Drums) – die vier Mitglieder der Linzer Band Blechsalat.
  • Foto: apesframed
  • hochgeladen von Anna Böhm

Brass aus der Stahlstadt gibt es am Mittwoch, 19. Juni, um 19.30 Uhr im Hof des Gasthofes Rahofer zu hören. Beim traditionellen Sommerkonzert des Kulturvereins Medio2 gastiert das Linzer Brassquartett „Blechsalat“ in Kronstorf.

KRONSTORF. Die Formation "Blechsalat", die kleinste Blaskapelle der Erde, taumelt zwischen zwei Welten: Die vier Mitglieder Rafael Denkmayr, Paul Szelegowitz, Dario Schwärzler und Alexander Kreisbichler bieten einen ausgefeilten Bühnensound und performative Straßenkunst. Dem Konzertsaal steht der Asphalt gegenüber. Die Straße wird zum Ort der Darbietung, der Leiterwagen zum Transportmittel und der Fußgänger zum Publikum. Geboten wird neben eigenen Werken allseits Bekanntes, gedreht durch den Blechsalat’schen Fleischwolf der Kreativität. Bei Schlechtwetter findet das Konzert in der Galerie Medio2 im Gasthaus Rahofer statt. VVK: Online unter www.medio2.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen