Plakataktion Enns
Ennser Schulen und Jugendeinrichtungen gegen Gewalt

Die Ennser Schulen und Jugendeinrichtung setzen ein gemeinsames Zeichen gegen Gewalt. Nicht am Foto: Patrick Häuserer vom Ennser JUZ.
  • Die Ennser Schulen und Jugendeinrichtung setzen ein gemeinsames Zeichen gegen Gewalt. Nicht am Foto: Patrick Häuserer vom Ennser JUZ.
  • Foto: Stadtamt Enns
  • hochgeladen von Michael Losbichler

"Du bist nicht alleine!" – unter diesem Motto präsentieren die Ennser Schulen und Jugendeinrichtungen eine gemeinsame Plakataktion.

ENNS. „Ziel der Aktion ,Wir Ennser Schulen gegen Gewalt' ist es, Jugendlichen die Ängste zu nehmen, Kontakt mit den jeweiligen Ansprechpartnern aufzunehmen, falls sie Gewalt erleben. Im Vorjahr kam es zu einigen Fällen, bei denen sich die Leidtragenden nicht getraut hatten, Hilfe in Anspruch zu nehmen“, heben Bürgermeister Christian Deleja-Hotko und Stadträtin Pia Mayr, die Referentin für Jugend und Bildung, hervor.

Plakat sammelt alle Ansprechpartner

„Wichtig“, betonen die Initiatoren der Aktion, „ist es, dass sich betroffene Jugendliche bei den Schulen oder Jugendeinrichtungen melden! Nur so können wir Schritt für Schritt der Jugendgewalt entgegenwirken!“
Auf dem Plakat finden sich alle Ansprechpartner, die im Bedarfsfall Hilfe anbieten. Neben der Polizeiinspektion sind das auch VertrauenslehrerInnen, Klassenvorstände, Streetwork Enns, JUZ Enns, Frauennetzwerk Linz-Land aber auch ganz klassisch „Rat auf Draht.“

Künftige Veranstaltungen geplant

Das Plakat wird in den Schulen und Jugendeinrichtungen besprochen und gleichzeitig werden die Jugendlichen über diese Aktion aufgeklärt. Nicht zuletzt ist auch Zivilcourage ein wichtiges Tool gegen Jugendgewalt. In naher Zukunft sind diverse Veranstaltungen in den Schulen sowie Jugendeinrichtungen geplant, die sich speziell mit diesem Thema befassen. Diese Vorhaben werden vom ReKI Linz-Land der Volkshilfe OÖ begleitet.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen