Gemeinde Ernsthofen befragt die Bevölkerung

Bürgermeister Karl Huber präsentierte Umfrage.
3Bilder
  • Bürgermeister Karl Huber präsentierte Umfrage.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Katharina Mader

ERNSTHOFEN. Unter dem Motto „Ernsthofen gemeinsam gestalten – Identität stärken“ wird eine repräsentative Bevölkerungsbefragung in der Gemeinde Ernsthofen durchgeführt. Das externe Beratungsunternehmen Egger & Partner wird diese Umfrage begleiten, die Auswertung der Ergebnisse durchführen und gemeinsam mit den lokalen Akteuren eine umsetzungsorientierte Standortentwicklung 4.0 für die Gemeinde Ernsthofen einleiten. Das Ziel ist die nachhaltige Optimierung der Lebens-, Wohn-, Freizeit-, Tourismus-, Kultur-, Aufenthalts- und Wirtschaftsqualität in der Gemeinde.

Gleichzeitig muss die analoge mit der digitalen Welt optimal verbunden werden. Im September werden alle Ergebnisse der Bevölkerungsumfrage im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert. Ab Oktober startet bereits die Umsetzungsphase der Standortentwicklung 4.0. Dies wird vor allem durch eine von Anfang an gut vernetzte Steuerungsgruppe und den Aufbau einer lokalen Standortentwicklungsorganisation gelingen. Eine aktive Öffentlichkeitsarbeit und laufende Informationsveranstaltungen mit Einbindung aller Interessengruppen werden den Umsetzungsprozess unterstützen.

Autor:

Katharina Mader aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.