Enns
Junge Frau erhielt Nazibrief

„Als alleinerziehende Mutter traue ich mich ohne Begleitung nicht mehr raus und bitte jeden Tag Bekannte darum, bei mir zu übernachten“, so die junge Frau verzweifelt.
  • „Als alleinerziehende Mutter traue ich mich ohne Begleitung nicht mehr raus und bitte jeden Tag Bekannte darum, bei mir zu übernachten“, so die junge Frau verzweifelt.
  • Foto: panthermedia/Grafikeray
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Eine junge Frau mit türkischen Wurzeln traut ihren Augen kaum, als sie vergangene Woche einen Brief aus ihrem Postkasten in Enns zieht. Auf dem Kuvert prangt ein mit Kerzenwachs geträufeltes Hakenkreuz, im Brief selbst wird sie mit ausländerfeindlichen Hasstiraden beschimpft.

ENNS. „Ich weiß nicht wer oder warum jemand so etwas macht, ich lebe seit 27 Jahren in Enns und hatte bis jetzt mit keinem ein Problem“, sagt die 27-Jährige verzweifelt. Nachdem sie den Brief erhalten hatte, ging sie sofort zur Polizei und zeigte den unbekannten Täter an. Doch ohne einen Anhaltspunkt wird es schwierig, dem Tatverdacht nachzugehen. Die Angst sitzt tief: „Als alleinerziehende Mutter traue ich mich ohne Begleitung nicht mehr raus und bitte jeden Tag Bekannte darum, bei mir zu übernachten.“ Sie will diesen Brief aber keinesfalls einfach so hinnehmen. „Ich muss jetzt dahinter stehen, sonst bekomme ich mehrere solcher Briefe und ich will mich einfach nicht leise verhalten und es einfach so runterschlucken.“ Der Täter wird laut Polizei gesucht, die Ermittlungen laufen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen