Nova Rock 2019
Rotes Kreuz St. Valentin unterstützte Nova-Rock-Ambulanz

Das Rote Kreuz St. Valentin am Nova Rock Festival 2019: Notfallsanitäterin Sandra sowie die beiden Rettungssanitäterinnen Lea und Georgia (v. l.).
2Bilder
  • Das Rote Kreuz St. Valentin am Nova Rock Festival 2019: Notfallsanitäterin Sandra sowie die beiden Rettungssanitäterinnen Lea und Georgia (v. l.).
  • Foto: RKNOE/St. Valentin
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Drei Sanitäterinnen aus St. Valentin standen in der Nacht von Freitag auf Samstag in Nickelsdorf im Einsatz.

ST. VALENTIN. Zum 15. Mal fand heuer im burgenländischen Nickelsdorf das Nova Rock Festival statt. Von 13. bis 16. Juni feierten über 200.000 Besucher zu den verschiedensten Bands. Auch heuer stand dabei das Rote Kreuz im Großeinsatz. Über 100 Rettungs- und Notfallsanitäter sowie Notärzte waren rund um die Uhr für die Festivalbesucher zur Stelle. In der Nacht von Freitag auf Samstag waren mit Sandra, Lea und Georgia auch eine Notfall- sowie zwei Rettungssanitäterin aus St. Valentin Teil des Ambulanzteams. Insgesamt wurden von den Ambulanzmitarbeitern über 3.000 Patienten an diesem Wochenende versorgt.

Das Rote Kreuz St. Valentin am Nova Rock Festival 2019: Notfallsanitäterin Sandra sowie die beiden Rettungssanitäterinnen Lea und Georgia (v. l.).
Das Rote Kreuz St. Valentin am Nova Rock Festival 2019: Notfallsanitäterin Sandra sowie die beiden Rettungssanitäterinnen Lea und Georgia (v. l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen