Schwerer Verkehrsunfall in Hargelsberg

21Bilder

HARGELSBERG (red). Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Enns und Hargelsberg wurde mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert.

Auto landete im Bach

Aus bisher noch unbekannter Ursache ist ein Pkw-Lenker aus dem Bezirk Linz Land mit seinem Fahrzeug  von der Fahrbahn abgekommen und rund 120 Meter über eine Wiese geschlittert, bevor er mit der Beifahrerseite frontal gegen einen Baum prallte.
Durch die Wucht des Aufpralles wurde er in den danebenliegenden Bach geschleudert. Da die Unfallstelle schwer erreichbar war, mussten die Einsatzkräfte zuerst einen Zugang schaffen, bevor sie zum Verunfallten vordringen konnten.

Fahrzeugdach musste abgenommen werden

Für die Menschenrettung musste das Dach des Fahrzeugs abgenommen werden und in weiterer Folge wurde die Vorderseite des Autos weggedrückt um den Verletzten aus seinem Wagen befreien zu können. Währenddessen wurde der Verletzte vom Notarzt versorgt, dann mit dem Spineboard aus dem Wrack gerettet und des Weiteren in ein Krankenhaus gebracht.

Zahlreiche Einsatzkräfte am Unfallort anwesend

Der Verletzungsgrad des Unfallopfers ist noch nicht bekannt. Die Fahrzeugbergung wurde von der Feuerwehr vorbereitet, im Einsatz waren neben den Feuerwehren Hargelsberg und Enns noch ein Notarztwagen, zwei Rettungswagen des Roten Kreuzes und die Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen