JHV SPÖ St. Valentin
Suchan-Mayr bleibt auf Erfolgskurs

Bei der Neuwahl des SPÖ-Vorstandes wurde Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr einstimmig in ihre Funktion als Vorsitzende der Stadtpartei gewählt.
  • Bei der Neuwahl des SPÖ-Vorstandes wurde Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr einstimmig in ihre Funktion als Vorsitzende der Stadtpartei gewählt.
  • Foto: SPÖ St. Valentin
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

St. Valentiner Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr bleibt mit neu zusammengesetztem Parteivorstand auf Erfolgskurs. 

ST. VALENTIN. 
Kürzlich fand im Volksheim St. Valentin die Jahreshauptversammlung der SPÖ St. Valentin, unter der Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln, statt. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht der Bürgermeisterin und der Neuwahl des Vorstandes auch ein Gastreferat von Landesparteivorsitzenden Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl, der dabei nicht nur die Leistungen der Bürgermeister in Niederösterreich während der Corona-Krise besonders hervorhob, sondern auch das Krisen-Missmanagement der Bundesregierung offenlegte. „Die Gemeinden als der österreichische Wirtschaftsmotor brauchen dringend Unterstützung. Durch das Wegbrechen der Kommunalsteuer und dem Sinken der Ertragsanteile droht unseren Gemeinden das Geld auszugehen – welche Gemeinde wagt ein großes, notwendiges Projekt, wenn die Finanzierung unklar ist?“, so Schnabl.

Einstimmig zur Parteivorsitzenden gewählt

Bei der Neuwahl des SPÖ-Vorstandes wurde Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr einstimmig in ihre Funktion als Vorsitzende der Stadtpartei gewählt. Suchan-Mayr bedankte sich bei den scheidenden, verdienten Mitgliedern des Parteivorstandes für die bisherige wertvolle Tätigkeit in der SPÖ St. Valentin und brachte ihre Zuversicht im Bezug auf die neue Zusammensetzung des Vorstands zum Ausdruck: „Wir werden mit frischem Elan und gepaart mit Erfahrung weiter für St. Valentin arbeiten!“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen