08.11.2017, 10:58 Uhr

Isabella Woldrich mit ihrem Programm "Hormongesteuert" in St. Florian

Wann? 17.11.2017 19:00 Uhr

Wo? HLBLA, Fernbach 37, 4490 Sankt Florian AT
(Foto: Klemens Fellner/Isabella Woldrich)
Sankt Florian: HLBLA | ST. FLORIAN. "Hormongesteuert" nennt Isabella Woldrich ihre Abenteuerreise in den Geschlechterdschungel, das am Freitag, 17. Novmeber, in der Höheren Landwirtschaftsschule St. Florian für den guten Zweck im Namen der "Lions Linz Land Athena" zum Besten gegeben wird. Wie immer sorgen die Lionessen vor Ort für Speis und Trank und hoffen auf möglichst viele konsumierende Gäste für den guten Zweck – Einlass in den Saal ist ab 19 Uhr, Beginn der Vorstellung um 19.30 Uhr. Vorverkaufskarten gibt es in der Konditorei Baumberger am Marktplatz in St. Florian zu 25 Euro (Abendkassa 27 Euro).


Zum Programm und zur Künstlerin

Wenn Isabella Woldrich, bekannt aus der Barbara Karlich Show, von Beziehungen spricht, bleibt kein Auge trocken. Statt abgehobener Wissenschaft erklärt die Autorin und Kabarettistin die Unterschiede zwischen Mann und Frau mit liebevoller Ironie. Warum gibt es jede Menge Tupper- und Kerzenpartys, aber keine Werkzeugpartys? Warum blickt derselbe Mann seine Frau herablassend an, wenn sie bei einem Liebesfilm mitweint und wirft sich kurz darauf bei der Niederlage seiner Lieblingsmannschaft laut heulend zu Boden? Warum schafft es ein gestandener Mann nicht, seiner Frau im Supermarkt Tampons zu kaufen? Warum reden Frauen großartig vom beruflichen Aufstieg, lesen aber trotzdem statt „Gewinn“ lieber die „Woman“ und verbringen lieber Zeit bei der Kosmetik als bei ihrem Banker? Und überhaupt: Was hat es mit lautem Siegesgebrüll, Bier, Prosecco, Shoppengehen und Damenrunden auf sich? Isabella Woldrich geht in ihrem brandneuen Programm „Hormongesteuert“ den aufregendsten Unterschieden zwischen Mann und Frau mit jeder Menge Witz und Esprit auf den Grund und gibt die verblüffendsten Antworten auf die größten zwischenmenschlichen Mysterien. Sie nimmt zielgenau aufs Korn, trifft den Nerv - und ermutigt humorvoll zum „Selbstsein“!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.