02.06.2017, 17:30 Uhr

11 neue „Ministranten-Führerschein“-BesitzerInnen in St. Valentin!

(Foto: manisblog)
Die Pfarre St. Valentin durfte nach der Erstkommunion gleich 11 neue Ministranten-Kinder zur 1. Probestunde begrüßen! Gleich beim ersten Treffen, haben alle den (brandneuen) Ministranten-Führerschein erhalten und dürfen ab nun, bei jeder Messe ihren heiligen Dienst versehen! Ein besonderer Dank gebührt dem Mini-Team Juliane, Verena, Matthias, Nikolaus und Tobias für ihren „Schutzengel-Dienst“ für die neuen Altarkinder. Es ist wichtig, den Neuen die Angst und den Stress zu nehmen! Diakon Manuel: „Wir freuen uns sehr über diesen Zuwachs, die Begeisterung der Neuen tut uns allen gut! Habt Mut! Ministrieren – näher kann man Jesus nicht sein!“
Am Samstag, 3. Juni besteht die nächste Möglichkeit, den Mini-Führerschein von 10:00 - 11:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche zu erhalten.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
58.262
Hedwig H. aus Donaustadt | 02.06.2017 | 17:39   Melden
33.810
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.06.2017 | 17:43   Melden
56.884
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 02.06.2017 | 20:50   Melden
33.810
Hanspeter Lechner aus Enns | 02.06.2017 | 21:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.