19.08.2016, 16:02 Uhr

In St. Valentin ganz normal: Kinder malen in der hl. Messe!

Sankt Valentin: Stadtpfarrkirche | Viele Pfarrgemeinden leiden darunter, dass nur mehr wenige Familien mit Kindern in die Kirche gehen! Die Gründe dafür sind vielfältig. Wenngleich sich die Pfarrgemeinden und Liturgieverantwortlichen auch selber „bei der Nase nehmen“ müssen, denn welche Angebote haben sie wirklich für Familien? Sind sie willkommen? Auch wenn die Kinder unruhig sind oder quengeln? In der Pfarre St. Valentin wird versucht, den St. Valentiner Familien mit Kindern Gottesdienste anzubieten, die ihnen gerecht werden! In St. Valentin dürfen die Kinder schon seit Jahren in der Hl. Messe malen. Und das ist überhaupt kein „Störfaktor“! Sie malen aber nicht irgendetwas, sondern ein kindgerechtes Bild zum Sonntagsevangelium. Die St. Valentiner Kinder zeichnen sich auf diese Weise in die Heilige Schrift ‚hinein‘!

Ein großes „Danke!“ an unsere Evi Schönauer für ihren wöchentlich -treuen Zetterl- und Buntstift-Dienst! Hin und wieder bekommen Hr. Pfarrer Zarl und Diakon Manuel eine Zeichnung geschenkt (sh. Foto). Danke dafür!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
27.395
Alois Knopper aus Klagenfurt | 19.08.2016 | 16:53   Melden
25.213
Hanspeter Lechner aus Enns | 22.08.2016 | 12:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.