14.11.2016, 08:49 Uhr

Letzte Wanderung des Ennser Alpenvereins

(Foto: Alpenverein Enns)
ENNS. Zum Jahresabschluss der Wander- und Bergsteigergruppen des Ennser Alpenvereins ging mit rund 40 jungen und junggebliebenen Teilnehmern aus Enns und Umgebung nochmals in die Berge. Von Weyer im Ennstal führte die Wanderung in winterlicher Landschaft über St. Sebald am Heiligenstein nach Gaflenz. Dort zeichnete die Jugendteamleiterin Karin Schnetzinger die vier fleißigsten Gipfelstürmer der vergangenen Saison mit einem Besuch im Hochseilgarten aus. Dann wurde in geselliger Runde und bei einer guten Jause die Bilder der vielen Vereinsaktivitäten im Jahresrückblick betrachtet, ehe der Bus wieder alle zurück nach Enns brachte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.