16.01.2018, 13:03 Uhr

Seniorenbund bei „Kripperl-Roas" Ernsthofen

(Foto: privat)
KRONSTORF. Die erste Wanderung im Jahr 2018 führte die Wandergruppe des Seniorenbundes Kronstorf in die Nachbargemeinde Ernsthofen, wo sie unter Leitung der Goldhauben-Obfrau Gerti Emerstorfer eine fachlich fundierte "Kripperl-Roas" erleben durften. Zahlreiche, frei zugängliche Krippen, verteilt auf das ganze Ortsgebiet, haben zum Bewundern eingeladen. Zum Abschluss bewirtete die Goldhaubengruppe ihre Gäste auch noch im Pfarrheim mit heißen Getränken und einem Imbiss.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.