14.06.2017, 10:09 Uhr

St. Florianer Sängerknaben reisen nach Kasachstan

(Foto: zoefotografie)

Auf Einladung der Österreichischen Wirtschaftskammer sind die Sängerknaben von 12. bis 17. Juni auf Konzertreise in Kasachstan zur diesjährigen Weltausstellung.

ST. FLORIAN. Von Wien über Moskau ging es nach Astana, der Hauptstadt Kasachstans, welche die Gruppe in einer Rundfahrt kennen gelernt hat. Heute, 14. Juni, wird der Chor bei der Flaggenparade am Platz der Nationen sowohl die Österreichische als auch die Kasachische Hymne präsentieren, am Abend werden die Sängerknaben den Galaempfang am „Österreichischen Nationentag“ im Saltanat Saray musikalisch gestalten.

Ein weiteres Konzert wird der Chor in der Kathedrale in Karaganda, einer 200 Kilometer von Astana entfernt gelegenen weiteren Großstadt Kasachstans, geben. Auf dem musikalischen Programm wird natürlich viel Österreichisches mit einem speziellen Strauss-Schwerpunk stehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.