04.01.2018, 13:30 Uhr

Alpenverein Neugablonz-Enns wanderte in Mauthausen

(Foto: Alpenverein Neugablonz-Enns)
ENNS. 37 Teilnehmer der Alpenvereinssektion Neugablonz-Enns wanderten vom Schloss Pragstein in Mauthausen zur Marbacher Linde, dem höchsten Punkt der Marktgemeinde. Belohnt wurden die Teilnehmer mit einer prächtigen Aussicht über das untere Mühlviertel und die Alpen. "Nachdem mit einem Glas Sekt auf den Jahreswechsel angestoßen wurde ging es wieder zurück in den Ort, wo der Ausflug mit einem gemeinsamen Mittagessen in einem Gasthaus an der Donau beschlossen wurde", so der Fahrtenleiter des Ennser Alpenvereins Gisbert Neumann. Der nächste Wandertermin am 21. Jänner führt auf die Hochsteinalm, eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Familien-Wandern, wo auch die Möglichkeit besteht eine Abfahrt mit Rodeln zu wagen. Anmeldung und Auskunft gibt es bei den Fahrtenleitern Karl Jentsch (0664/355 2100) oder Martina Aschauer (0664/513 5227).

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.