12.10.2016, 10:01 Uhr

"Präsentieren uns auf Plattform"

(Foto: BRS)

Die Ennser Firma Cemtec ist auf der Jobmesse in Enns vertreten

ENNS, ENNSDORF. "Für Jobsuchende und veränderungsbereite Personen sind Jobmessen ein einfacher Weg, direkten Kontakt zu Unternehmen zu knüpfen sowie Bewerbungsunterlagen abzugeben", sagt Astrid Öllinger, Leiterin des Personalwesens von Cemtec. Der Spezialist für Nass- und Trockenmahltechnologien hat seinen Sitz im Ennshafen und ist jährlich auf der Jobmesse in Enns vertreten. "Diese persönlichen Kontakte können im Nachhinein verwendet werden, sich bei dem Wunschunternehmen Gehör zu verschaffen und nicht in der Masse der Bewerber unterzugehen. Die Unternehmen bekommen ihrerseits die Gelegenheit, sich auf einer großen Plattform als gute und attraktive Arbeitgeber zu präsentieren", so Öllinger weiter. Der Ennshafen sei für die Arbeitswelt von großer Bedeutung. Die hier angesiedelten Betriebe bieten Arbeitsplätze für mehr als 2.000 Personen. Und motivierte Mitarbeiter trügen wiederum wesentlich zu einer dynamischen Wirtschaftsentwicklung in der Region bei. Welche Rolle spielen Lehrlinge und junge Arbeitnehmer für den Ennshafen? "Lehrlinge sind und bleiben ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Arbeitswelt", sagt Öllinger. "Besonders für die Unternehmen im Ennshafen bilden sie Potenzial für künftige Fachkräfte. Da die Region gute Nachwuchsfachkräfte braucht, dürfen wir bei unseren Bemühungen, junge Menschen bestmöglich bei ihrer Bildungs- und Berufsentscheidung zu unterstützen, nicht locker lassen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.