Literatur/Buch

  • 8. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 9. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 10. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 11. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 11. Mai 2021 um 15:00
  • Österreich

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Ausschreibung 2021 WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte...

Cover-Bild: Kasematten und Neue Bastei (Neue Galerie) Wiener Neustadt, Architektur: Bevk perović arhitekti d.o.o.
  • 11. Mai 2021 um 18:00
  • Landestheater Niederösterreich
  • Sankt Pölten

Buchpräsentation: Architektur in Niederösterreich, 2010 – 2020, Band 4

Der vierte Band der erfolgreichen Reihe Architektur in Niederösterreich dokumentiert das Baugeschehen in diesem Bundesland zwischen 2010 und 2020. Hundert mittels Text, Bild- und Planmaterial beschriebene Projekte legen Zeugnis ab von der Vielfalt und der Qualität ausgewählter Beispiele in sieben Kategorien. Die baukulturelle Entwicklung, die seit dem ersten Band (1986–1997) stattgefunden hat, ist nicht nur anhand der bereits erschienenen Bände nachvollziehbar, sondern wird auch im aktuellen...

  • 12. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 12. Mai 2021 um 14:30
  • Henndorf am Wallersee
  • Henndorf am Wallersee

Eröffnung des Henndorfer Lesepfades

2021 ist ein Jubiläumsjahr für das Literaturdorf Henndorf: Ödön von Horváth würde im Dezember seinen 120. Geburtstag feiern, Thomas Bernhard wäre 90 Jahre geworden am 9. Februar. Johannes Freumbichler, Bernhards Großvater, wäre heuer 140 Jahre. Und „Zuck“ natürlich, dessen 125. Geburtstag wir heuer feiern! HENNDORF.  Aus diesem Anlass hat das Literaturhaus Henndorf auf Betreiben von Elke Heselschwerdt einen Lesepfad im Park initiiert. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde entstand ein neues...

  • 13. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 14. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 15. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 16. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 17. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 17. Mai 2021 um 18:00
  • Lakeside Science & Technology Park GmbH
  • Klagenfurt am Wörthersee

Die Welt neu denken lernen – Anstöße für eine planetare Politik

Krisen sind Chancen – das ist leichthin gesagt, aber nicht so ohne weiteres gegeben. Krisen sind nur dann Chancen, wenn aus ihnen für die Zukunft gelernt wird. Was können, müssen wir aus der Corona-Krise lernen? Und was lernen wir aus der Klima-Krise? Das Buch „Die Welt neu denken lernen“ von Werner Wintersteiner, herausgegeben von Hans Karl Peterlini für den UNESCO Chair „Global Citizenship Education – Culture of Diversity and Peace“ der Universität Klagenfurt, mahnt die Notwendigkeit eines...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten
  • 18. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 18. Mai 2021 um 15:00
  • Österreich

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Ausschreibung 2021 WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte...

  • 19. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
  • 19. Mai 2021 um 17:00
  • Salzburger Marionettentheater
  • Salzburg

Michael Köhlmeier erzählt: Sagen des klassischen Altertums

Die klassischen Sagen der Antike faszinieren und begeistern bis heute. Wer kennt sie nicht – die Geschichten vom Ödipus-Komplex, der Achilles-Ferse oder dem Trojanischen Pferd? Die dramatischen Themen von Liebe und Krieg, Hingabe und Tod, Verzückung und Raserei berührten und befeuerten zahlreiche Künstler, Literaten und Komponisten der Kulturgeschichte in ihrer Schaffenskraft. So ließ sich auch Ludwig van Beethoven bei der Musikgestaltung zu Salvatore Viganòs Ballett „Die Geschöpfe des...

  • 19. Mai 2021 um 19:30
  • Salzburger Marionettentheater
  • Salzburg

Michael Köhlmeier erzählt: Sagen des klassischen Altertums

Die klassischen Sagen der Antike faszinieren und begeistern bis heute. Wer kennt sie nicht – die Geschichten vom Ödipus-Komplex, der Achilles-Ferse oder dem Trojanischen Pferd? Die dramatischen Themen von Liebe und Krieg, Hingabe und Tod, Verzückung und Raserei berührten und befeuerten zahlreiche Künstler, Literaten und Komponisten der Kulturgeschichte in ihrer Schaffenskraft. So ließ sich auch Ludwig van Beethoven bei der Musikgestaltung zu Salvatore Viganòs Ballett „Die Geschöpfe des...

  • 20. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner
Bis zum Ferienbeginn Anfang Juli wird in der Stadtbücherei Lienz immer donnerstags aus Büchern vorgelesen.
  • 20. Mai 2021 um 15:00
  • Stadtbücherei Lienz
  • Lienz

Vorlesenachmittage in der Stadtbücherei

LIENZ. Mit den geplanten Öffnungen ab 19. Mai beginnt auch der Kulturbetrieb in den öffentlichen Büchereien wieder. Nach dieser langen Zeit wurde das Kinderlachen bei den Vorlesestunden, die gespannten Augenblicke und die entspannten kleinen Menschen vermisst. Die Mitarbeiter der Stadtbücherei Lienz freuen sich schon sehr und können nun endlich wieder mit den Veranstaltungen für Kinder starten. VorlesenachmittageImmer donnerstags, bis zu den Sommerferien, gibt es um 15 Uhr ein besonderes...

  • 20. Mai 2021 um 19:00
  • Gasthaus d'Einkehr
  • Grünau

René Freund: Buchpräsentation "Das Vierzehn-Tage-Date"

Das Vierzehn-Tage-DateCorinna ist das Tinder-Date von David. Die beiden haben sich, wenn man ehrlich ist, aus lauter Langeweile und – coronabedingt – bei ihm zu Hause getroffen. Sie ist Kellnerin und wegen der Lokalsperren arbeitslos. Außerdem ist Corinna unordentlich, trinkt, raucht und stopft sich mit Junkfood voll. David ist Musiklehrer und Veganer. Klar, dass die beiden nicht füreinander bestimmt sind. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, an die sich Corinna wegen einer Flasche Wodka...

  • 20. Mai 2021 um 19:30
  • Rathauspark
  • Ebensee

Lesung im Park: Gertraud Klemm liest aus "Hippocampus"

Lesung im ParkRoadtrip trifft feministischen Aktionismus: Ein furioser Rachefeldzug. Teilnahme nur mit Anmeldung und den gesetzlich vorgeschriebenen Vorgaben möglich! Einlass: ab 19 Uhr Eintritt: Freiwillige Spende

  • 21. Mai 2021 um 00:00

IGfem.AT-Ausschreibung „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen“.

Die IG feministische Autorinnen http://www.igfem.at hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen. Wir geben Ende des Jahres 2021 wieder eine Publikation unter dem Titel „WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autorinnen auf der http://www.igfem.at heraus. Dazu laden wir Autorinnen herzlich ein, feministische, gesellschaftskritische Texte einzureichen. Mehr erfahren Sie auf...

  • Wien
  • Dorothea Pointner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.