Ein Garten der Poesie für die Laxenburger Straße
"André Heller is back in Favoriten" (mit Video)

Spartenstich mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
2Bilder
  • Spartenstich mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
  • Foto: Julia Weinelt
  • hochgeladen von Julia Weinelt

Der Start des Bauprojekts in der Laxenburger Straße bei der Grenzackerstraße wurde offiziell bekannt gegeben. Mit dabei der Künstler und Poet André Heller. 

WIEN/FAVORITEN. Andre Heller plant einen Anima Garten für Favoriten. Angedacht ist ein nachhaltiger Park für alle. Mit hohen Bäumen und kleinen Wäldern soll mitten in Favoriten eine grüne Oase entstehen.

"Wir wollen einen wirklichen Park schaffen, keine jämmerlichen Begrünungen. Es genügt nicht ein paar kleine Bäumerl einzupflanzen, bei denen, wenn man sie schlecht bewässert die Hälfte nach einem Jahr wieder kaputt ist", verdeutlicht Heller.

Springbrunnen und Mosaik-Teppiche

Für den geplanten Kinderspielplatz hat Heller ebenfalls konkrete Ideen. Im Zeitalter von Handy und Computern ist es umso wichtiger einen Spielplatz zu schaffen, bei dem Kinder sich körperlich austoben können, so Heller.

Was hältst Du vom geplanten Heller-Garten im Zehnten?

Inspiriert von seinem exotischen, bereits angelegten Anima Garten in Marokko soll die Grünanlage einen afrikanischen Flair mit Mosaik-Teppichen und Springbrunnen enthalten. Auch hauseigene Glashäuser nach einer Kindheitserinnerung von Heller sind geplant.

Orchideen im Schnee

Der Künstler schwärmt von "Orchideen im Schnee", die er als Kind in Hietzing erleben durfte und nun auch andern Kindern ermöglichen möchte. Heller wünscht sich, ein anderes Lebensgefühl für die Kinder, die im Wohnbau aufwachsen werden. Mit den geplanten Ostbäumen bekommen sie was zum riechen, zum schmecken und zum ausprobieren, so Heller.

Baumpflanzung mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
  • Baumpflanzung mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
  • Foto: Julia Weinelt
  • hochgeladen von Julia Weinelt

In der Laxenburgerstraße 151 soll ein siebenstöckiges Wohngebäude entstehen. Bei der Planung dieses Projektes sollen aber nicht die Wohnungen sondern der Innenhof und die Grünflächen rund um den Wohnkomplex im Vordergrund stehen.

Gesellschafter Wolfdieter Jarisch begrüßt die Zusammenarbeit mit André Heller. Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt ein Bauprojekt wie kein anderes zu gestalten. Besonders die nachhaltige Stadtbegrünung und einen Ort der Erholung für die Bewohner des Wohnhauses zu schaffen, liegt ihm am Herzen. 

Zurück zu den Wurzeln

Mit Favoriten verbindet den 74jährigen eine lange Geschichte. Sein Großvater Wilhelm Heller gründete bereits 1891 zusammen mit seinem Bruder die Süßwarenfabrik Gustav & Wilhelm Heller mit Sitz in Favoriten, die für die Erfindung der Dragées weltbekannt wurde.

Der Projektstart des Wohnbaukomplexes in der Laxenburgerstraße 151 wurde von S+B Gesellschafter Wolfdieter Jarisch, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und André Heller mit einer Baumpflanzung verkündet. Zusammen wurde nach dem Spaten gegriffen und das Projekt besiegelt.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Eine süße Facebook-Schau
Neues Pflegewohnhaus in ehemaliger Schoko-Fabrik eröffnet
Straße wurde frühzeitig betoniert

Spartenstich mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
Baumpflanzung mit Autor André Heller, Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) und Gesellschafter Wolfdieter Jarisch.
4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen