Sommerrezept Schrebergartenkuchen

2Bilder

Im Schrebergarten ohne Backofen hilft man sich mit Kochtöpfen und Pfannen.
Hier z.B. wurden die Marillen in eine bebutterte Pfanne gelegt, mit geriebenen Mandeln bestreut, und dann wurde der dicke aber flaumig gerührte Palatschinkenteig (mit etwas Backpulvar darin) darauf gegossen. Unter dem Deckel, auf kleiner Flamme, wird daraus ein echter Kuchen, den man dann auch hübsch stürzen kann, wenn die Pfanne genug gebuttert war.
Statt Mandeln kann man auch geriebenen Mohn, mit etwas Milch verrührt, verwenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen